Audiophiler Vortrag ueber Computer-Audio

15/08/2015 - 10:05 von Wolfgang Schwanke | Report spam
https://www.youtube.com/watch?v=RlREwUsdZ58

Bin ich beim Rumsurfen drauf gestoßen. Bitte nicht flamen, ich bin mir
bewusst dass der Mann großen Unsinn erzàhlt. Dachte nur es ist
vielleicht unterhaltsam und möglicherweise Anstoß für einen lustige
Diskussion. :)

John Peel is not enough

http://www.wschwanke.de/ http://www.fotos-aus-der-luft.de/
usenet_20031215 (AT) wschwanke (DOT) de
 

Lesen sie die antworten

#1 Holger Marzen
15/08/2015 - 10:37 | Warnen spam
* On Sat, 15 Aug 2015 10:05:20 +0200, Wolfgang Schwanke wrote:

https://www.youtube.com/watch?v=RlREwUsdZ58

Bin ich beim Rumsurfen drauf gestoßen. Bitte nicht flamen, ich bin mir
bewusst dass der Mann großen Unsinn erzàhlt. Dachte nur es ist
vielleicht unterhaltsam und möglicherweise Anstoß für einen lustige
Diskussion. :)



Auffàllig ist der begrenzte Horizont. Bei 2:00 fehlt Linux. Damit liegt
auch schon nahe, dass er sich nicht mit JACK beschàftigt, obwohl es
kein Linux-only System und sogar netzwerkfàhig ist.

Aber auch wenn der Beitrag von 2012 ist, so sind die
Hardwareanforderungen überzogen. Die empfohlene Trennung von
Betriebssystem- und Datenplatten mag ich nachvollziehen für Leute, die
24 Kanàle gleichzeitig aufnehmen, nicht aber für den HiFi-Konsumenten.

Seltsamer Vortrag. Einerseits vollkommen überzogene
Hardwareanforderungen, andererseits "good enough"-Consumerqualitàt beim
Audiomaterial (Spotify). Nichts gegen "good enough". Aber dann sollte
man nicht in höheren Sphàren zu wandeln versuchen.

Ähnliche fragen