Audiosignalerkennung

08/02/2010 - 17:18 von Mark Ise | Report spam
Hallo,

ich möchte mit einer Schaltung erkennen, ob ein Audiosignal von meinem
LCD-TV ausgegeben wird, oder nicht, und in Abhàngigkeit davon ein Relais
verzögert ein- und ausschalten lassen.

Grundsàtzlich habe ich das für einfach gehalten, aber da ich sehr wenig
Erfahrung habe, hat es doch ganz schön lange gedauert, bis ich eine
"brauchbare" Schaltung zusammen hatte.


Könnt ihr euch die mal ansehen und mir sagen, ob das so in Ordnung ist,
oder ob man das auch einfacher machen könnte?


http://www.bilderhoster.net/img.php...fkrwyt.png


Erklàrung:
Ich entkopple das Signal mit einem Kondensator und gebe es auf einen
Nicht invertierenden Verstàrker. Um die Gleichspannung nicht zu sehr zu
verstàrken, entkopple ich nochmal und verstàrke mit einer zweiten Stufe.
Danach vergleiche ich das Ausgangssignal mit einer Diode als
Referenzspannung über einen Schmitttrigger.

Meine Überlegung ist, dass der Kondensator am Ausgang frühestens dann
aufgeladen wird, wenn am Eingang mindestens 5 mV anliegen.

In der Simulation funktioniert das.

Fragen:
Wàre es sinnvoll, nur eine Verstàrkerstufe mit V0 zu verwenden?
In der Simulation geht das, aber ich bin mir nicht sicher, ob das real
auch funktioniert.


Für mich ist wichtig, dass ich das mit den Mitteln gelöst bekomme, die
ich hier habe. Ich möchte deswegen den LM324N benutzen.

Mark
 

Lesen sie die antworten

#1 Leo Baumann
08/02/2010 - 17:37 | Warnen spam
... der theoretisch richtige Weg wàre Signal gleich zu richten und auf einen
Komparator mit Hysterese zu geben ...

mfG Leo

Ähnliche fragen