Auf MBP mit FusionDrive warten?

30/05/2013 - 19:44 von Roman21 | Report spam
Hi *.

Meine 250 GB-Festplatte im MBP (13" von 2009) wird mir zu eng und zu
langsam.

Nun gibt es aus meiner Sicht es die Möglichkeit, (1) eine SSD einzubauen
- oder (2) abzuwarten, ob es demnàchst eine MBP-Generation mit
FusionDrive geben wird.

Vorteil SSD:
- Preis
- sofort machbar

Vorteil FD:
- neuer Mac :-)
- Retina-Display ( die Augen werden auch nicht besser...)

Habt ihr vielleicht Informationen oder begründete Einschàtzungen, ob (2)
eine kurzfristig (nàchste 6 Monate) realistische Perspektive ist? Evtl
WWDC abwarten?

Danke sehr.

Gruß
Roman
lay down all thoughts surrender to the void
 

Lesen sie die antworten

#1 Otto A d a m
30/05/2013 - 19:48 | Warnen spam
Roman Figaj schrieb:

Meine 250 GB-Festplatte im MBP (13" von 2009) wird mir zu eng und zu
langsam.



Schick! Du koenntest eine SSD einbauen.

Nun gibt es aus meiner Sicht es die Möglichkeit, (1) eine SSD einzubauen



Aah.

Habt ihr vielleicht Informationen oder begründete Einschàtzungen, ob (2)
eine kurzfristig (nàchste 6 Monate) realistische Perspektive ist? Evtl
WWDC abwarten?



Ich glaube nicht, dass es von Apple die Kombination "Retina" und "Platz
fuer 2 Platten" geben wird.

Ich habe eine 500GB-SSD in meinem MBP (13", early 2011) und bin derzeit
recht zufrieden. Das letzte firmware-upgrade hat offenbar der M4 die
Macken, die sie bei mir machte ausgetrieben (hab's aber erst vor ein
paar Tagen eingespielt).

mfg
otto

Ähnliche fragen