Auf was achten beim kauf von "bedruckbaren CD/DVDs"?

09/09/2007 - 17:51 von T.R.H | Report spam
Hallo,

spoantan bei einer Sonntagsöffnung habe ich mir einen Drucker für
DVD-Druck zugelegt (Epson Stylus Photo R 265). Noch ist das Geràt nicht
audgepackt, falls ihr mir jetzt sagt das es zum bedrucken ungeeignet
ist...

Meine Frage aber: Auf was soll ich beim Kauf von Medien achten? Gibt es
"böse Fallen" bei den DVDs (überwiegend, nur Markennamen) oder kann ich
da alles nehmen wo "bedruckbar" und <Markenname> draufsteht?

Speziell für die Mac-Fraktion: Lohnt die beigelegte Software oder gibt
es für OS X was besseres zum herstellen der Druckvorlage? Wie ist es wnn
die Medien von der Oberflàche nicht reinweiss sind, gibt es da eine
Möglichkeit eine Medienfarbe "rauszurechnen"?

Laut Aussage des Verkàufers soll die Tinte für ca. 300 Seiten A4
reichen. Vermutlich ist damit wieder nur eine 5%-Deckung gemeint. Gibt
es unter den Mitlesern Erfahrungswerte, wie lange so ein Tintenvorrat
hàlt? Betriebsbedingungen werden sein: Nur DVD-Druck, Hintergrundbild
aus Fernsehhardcopy, ein wenig Text (1-2 Zeilen, 36-48pt) im unterem
Bereich.

Antworten auf öffentlich gestellte Fragen bitte NUR öffentlich.
Mein Postfach (email) wird wird nur 2 mal im Monat entmüllt.
Außerdem wohne ich nicht im Rechner, Antworten könnten ein paar Tage
dauern. Grüße von T.R.H.
 

Lesen sie die antworten

#1 Burkhard Schultheis
09/09/2007 - 22:42 | Warnen spam
Falsche Gruppe. Deshalb TOFU beabsichtigt und xpost und f'up2 dchlb.

Torsten Rüdiger Hansen schrieb:
Hallo,

spoantan bei einer Sonntagsöffnung habe ich mir einen Drucker für
DVD-Druck zugelegt (Epson Stylus Photo R 265). Noch ist das Geràt nicht
audgepackt, falls ihr mir jetzt sagt das es zum bedrucken ungeeignet
ist...

Meine Frage aber: Auf was soll ich beim Kauf von Medien achten? Gibt es
"böse Fallen" bei den DVDs (überwiegend, nur Markennamen) oder kann ich
da alles nehmen wo "bedruckbar" und <Markenname> draufsteht?

Speziell für die Mac-Fraktion: Lohnt die beigelegte Software oder gibt
es für OS X was besseres zum herstellen der Druckvorlage? Wie ist es wnn
die Medien von der Oberflàche nicht reinweiss sind, gibt es da eine
Möglichkeit eine Medienfarbe "rauszurechnen"?

Laut Aussage des Verkàufers soll die Tinte für ca. 300 Seiten A4
reichen. Vermutlich ist damit wieder nur eine 5%-Deckung gemeint. Gibt
es unter den Mitlesern Erfahrungswerte, wie lange so ein Tintenvorrat
hàlt? Betriebsbedingungen werden sein: Nur DVD-Druck, Hintergrundbild
aus Fernsehhardcopy, ein wenig Text (1-2 Zeilen, 36-48pt) im unterem
Bereich.





Grüße,
Burkhard
A: Weil es die Lesbarkeit des Textes verschlechtert.
F: Warum ist TOFU so schlimm?
A: TOFU
F: Was ist das größte Ärgernis im Usenet?

Ähnliche fragen