Aufgabe: Induktivität berechnen bei Wechselspannung

02/03/2008 - 15:49 von Stefan Hegemann | Report spam
Guten Tag,

Ich will hier gerade eine Aufgabe machen, ich habe sie auch fast
richtig, nur eine Sache kriege ich einfach nicht raus. Hier ein paar
Details dazu:

Es ist eine Reihenschaltung aus einem Widerstand und einer Spule (das
stimmt so nicht, aber ich habe es vereinfacht damit ihr nicht alles
nachrechnen müsst, was ich schon gemacht habe). Die Frequenz ist f =
50Hz und die Wechselspannung U = 230V. Der Widerstand ist 560 Ohm + 454
Ohm, also 1014 Ohm. Die Spannung über dem Widerstand ist 115V + 93.2V,
also 208.2V. Die Spannung über der Induktivitàt müsste also 97.6V sein.
Nun muss man die Induktivitàt selber berechnen.

Laut Lösung betràgt die Induktivitàt 465mH, aber da komme ich garnicht
drauf.

Kann mir jemand weiterhelfen?

Mit freundlichen Grüßen
Stefan Hegemann
 

Lesen sie die antworten

#1 Udo Piechottka
02/03/2008 - 16:33 | Warnen spam
Stefan Hegemann schrieb:

Kann mir jemand weiterhelfen?



Das klingt so, als solltest Du mal die ganze Aufgabe schicken...

Udo

Ähnliche fragen