aufgabe integralrechnung

23/04/2008 - 16:00 von Amy | Report spam
guten tag, matheleute :-)

ich sitze an einer merkwürdigen aufgabe.
ich soll die fassadenflàche einer kirche ausrechnen

so sieht sie aus:
http://www.panoramio.com/photos/ori...219058.jpg

wie soll das bitte gehen? welche funktionsgleichung
hat denn solche komischen bögen, die erst runter und
dann wieder hoch gehen. ich brauch doch eine funktion,
die ich integrieren kann, und in die ich dann die grenzen
einsetzen kann.

ich weiß aus der skizze in etwa die maße von der wand.
doch wie komme ich auf die funktion, über die ich dann
das integral bilden kann??
wenn ich die funktion habe, ist es ja einfach -
ich bilde die stammfunktion und rechne obere
grenze minus untere grenze und dann kommt eine
flàche raus.


und dann wàre noch eine aufgabe.

wir sollen ein panzerabwehrhindernis berechnen!
ist ein körper, der vorne krumm wie eine rampe
ansteigt (sieht aus wie eine parabel) und dann
als ob an das krumme stück noch ein quader
gesetzt wurde. ic hkenne die höhe des hindernis
und die tiefe. ich nehme an, mit tiefe ist die
richtung aus dem bild hinaus gemeint.

ich soll zuerst eine nàherung ohne integralrechnung
machen und dann eine funktion erstellen.
auch hier: welche funktion ist erst krumm
(parabel) und knickt dann waagerecht ab?
die lànge des hindernis (in x-richtung) müßte ich
aus der skizze messen, da nicht gegeben.

was muß ich unter nàherung ohne integral
verstehen?
und wo nehme ich die zu integrierende
funktion her? macht eine parabel für so
eine art rampe überhaupt sinn?
könnte auch das rechte untere viertel eines
vollen kreises sein. aber ein kreis ist doch
keine funktion, da mehrdeutige abbildung?!


die letzte teilaufgabe ist mir völlig unklar -
ich soll die flàche berechnen, auf die ein
panzer von vorne auffahren würde.

wie bekommte ich denn eine oberflàche
von einem krummen körper?
sicherlich irgendwie wieder mit integral-
rechnung und dann die tiefe des hindernis
einrechnen, doch wie soll das gehen?
ich kann doch nur in x-richtung integrieren
und nicht in die bildebene hinein?

bisher hatte ich integralrechnung eigentlich
verstanden, aber die aufgaben sind komisch :-(



viele grüße!
 

Lesen sie die antworten

#1 Joachim Mohr
23/04/2008 - 16:34 | Warnen spam
Amy schrieb:
guten tag, matheleute :-)

ich sitze an einer merkwürdigen aufgabe.
ich soll die fassadenflàche einer kirche ausrechnen

so sieht sie aus:
http://www.panoramio.com/photos/ori...219058.jpg



Das scheinen mir 4 Parabeln zu sein.

1. Integral: Halbe Parabel links
2. Integral: Halbe Parabel rechts
3. Integral: Ganze Parabel (darunter ein Rechteck)
etc.

Die Parabelgleichung bekommst Du mit Hilfe von 4 Punkten
in einem passend gewàhlten Koordinatensystem (am besten
Scheitel auf die y-Achse).

Für die Parabelflàche gibt es auch eine Formel.
Ich glaube: Sie stammt von Archimedes. Zur
Flàchenberechnung benötigt man eine Sehne.

MFG Joachim




Joachim Mohr Tübingen
http://www.joachimmohr.de/neu.html

Ähnliche fragen