Aufgabe zur Normalparabel

18/06/2008 - 15:39 von Christian Siepmann | Report spam
Hallo NG,

ich habe eine Aufgabe, an der ich gerade leicht verzweifle. Gesucht ist die
Parabelgleichung und der höchste Punkt der Flugbahn folgender Aufgabe:

Von einem Turm aus wird ein Stein geworfen. Die Flugbahn stellt eine
Normalparabel dar, die Turmhöhe betràgt 50m und der Stein schlàgt vom Turm
genau 12,5m auf dem Boden auf.

Mein Ansatz:
f(x)=ax²+bx+c mit f(0)P und f(12,5)=0.

Um ein Polynom vom Grad 2 eindeutig zu bestimmen, brauche ich aber 3
Information. Ich habe nach meinem Ansatz aber lediglich nur 2. Gehe ich das
vielleicht falsch an?

Kann jemand helfen?

Danke.
 

Lesen sie die antworten

#1 Christian Siepmann
18/06/2008 - 15:51 | Warnen spam
Vermutlich waagerecht geworfen?



Tut mir leid, ich dachte nicht an die Weitergabe dieser Info: der Stein wird
nach oben geworfen, so dass der Hochpunkt irgendwo zwischen Wurfmeter 0 und
12,5 liegt.

Ähnliche fragen