aufpoppende Fenster...

13/07/2012 - 20:56 von Christian D | Report spam
Hallo,

vielleicht ist es auch anderen schon aufgestossen:
Man macht den Rechner an, loggt sich ein, das Profil wird noch geladen,
aber man hat seine Applikation schon offen und moechte lostippen…
Aber eigentlich egal, welches OS man verwendet - immer poppen neue
Fenster auf, draengeln sich in den Vordergrund, zeigen Splash Screens,
steheln den Fokus und schlimmer noch, sie geben ihn nicht wieder
zurueck. Besonders deutlich z.B. auf einem Windows-Notebook, das
mittels Passphrase ein Laufwerk fuer die Benutzerdaten einbindet - da
splasht der Virenscanner, da poppt ein unkonfiguriertes Explorerfenster
davor usw…. Aber auf dem Mac auch nicht besser: Entourage muss erst mal
zeigen, dass es einen lila Splash hat,

Effizient ist was anderes. Warum koennen die Fenster nicht im
Hintergrund laden und ihre GUI - sofern noetig - aufbauen, ohne den
Fokus zu stehlen?

Ist jemandem ein Tool bekannt, das zumindest _nach_ dem kompletten
Rechnerstart unter Lion/SL das ungefragte Aufpoppen _im Vordergrund_
verhindert? Oder besser noch evtl. sogar ein Service, der es schon
waehrend des Starts macht?

Wahrscheinlich braeuchte ich auch noch sowas wie "activation follows mouse".

Danke.

mit freundlichen Grüßen/with kind regards

Christian Dürrhauer
 

Lesen sie die antworten

#1 Bjoern Seegebarth
13/07/2012 - 21:40 | Warnen spam
Am 13.07.12 20:56, schrieb Christian Dürrhauer:
Hallo,

vielleicht ist es auch anderen schon aufgestossen:
Man macht den Rechner an, loggt sich ein, das Profil wird noch geladen,
aber man hat seine Applikation schon offen und moechte lostippen…
Aber eigentlich egal, welches OS man verwendet - immer poppen neue
Fenster auf, draengeln sich in den Vordergrund,[…]



Hi!

Mein Workaround: Ruhezustand.

Grüße
Björn

Ähnliche fragen