Aufregung vor Mathetests....was tun?

29/10/2009 - 15:22 von Benny | Report spam
Hallo Leute,

ich bin neu hier und habe ein massives Problem: ich bin in der 9.
Klasse einer Realschule. In der Schule bin ich eigentlich ganz gut,
bis auf Mathe. Ich schreibe in den Arbeiten schreibe ich immer nur
eine Vier oder eine Fünf.
In den Übungen kann ich es ganz gut. Nur in den Arbeien ist dann alles
wie gelöscht.

Jetzt meine Frage: Was kann man dagegen tun? Wie kann ich dieses
Problem beseitigen?

Im 10. Schuljahr habe ich Abschlussprüfung, und muss mich dann mit den
letzten beiden Schulzeugnissen bewerben, deshalb will ich dieses Jahr
keine 4 im Zeugnis haben.
 

Lesen sie die antworten

#1 Roland Franzius
29/10/2009 - 15:40 | Warnen spam
Benny schrieb:
Hallo Leute,

ich bin neu hier und habe ein massives Problem: ich bin in der 9.
Klasse einer Realschule. In der Schule bin ich eigentlich ganz gut,
bis auf Mathe. Ich schreibe in den Arbeiten schreibe ich immer nur
eine Vier oder eine Fünf.
In den Übungen kann ich es ganz gut. Nur in den Arbeien ist dann alles
wie gelöscht.

Jetzt meine Frage: Was kann man dagegen tun? Wie kann ich dieses
Problem beseitigen?

Im 10. Schuljahr habe ich Abschlussprüfung, und muss mich dann mit den
letzten beiden Schulzeugnissen bewerben, deshalb will ich dieses Jahr
keine 4 im Zeugnis haben.



Sprich mit deinem Lehrer darüber und bitte ihn um einen Satz
Testaufgaben zb vom letzten Jahr. Dann setzt du dich mit Stoppuhr zu
Haus hin und schaust, ob du es in der Zeit schaffst. Drei- bis viermal
sollten genügen.

Klappts auch zu Haus nicht -> Nachhilfe mit Schwerpunkt cool werden.


Roland Franzius

Ähnliche fragen