Aufruf von COM -> .NET

16/10/2008 - 18:30 von AWaning | Report spam
Hallo,

Ich muss aus einer MFC Anwendung eine Methode in .NET aufrufen.

Kann man aus einem COM Object (z.B ATL) ein :NET Object instanzieren und
dann eine Methode aufrufen.
(also von Unmanaged -> Manager CODE)

Für ein paar Tips wàre ich sehr dankbar.

Gruss
Andreas
 

Lesen sie die antworten

#1 Olaf Doschke
16/10/2008 - 20:21 | Warnen spam
Für ein paar Tips wàre ich sehr dankbar.



Das ist auch eines der Grundprobleme, wenn
man .NET Klassen/Assemblies in Sprachen
nutzen will, die nur OLE/COM unterstützen.

Man baut sich einen COM wrapper in .NET,
als entscheidenden Schritt dadurch, daß man
"Register for COM Interop" in den Build-Optionen
eines .NET projects setzt und was man braucht
als COMvisible setzt.

Für VB6 wurde zur Unterstützung der Migration
z.B. das Interop Forms Toolkit entwickelt.
http://msdn.microsoft.com/en-us/vba...19144.aspx

Das Prinzip funktioniert auch für nonvisuelles.
In der Hauptsache eben über COM Interop.
RegFree-COM ist auch noch ein Schlagwort
dazu, hilft insbesondere das ganze auch ohne
Registry zu nutzen.

eTechnologia hat z.B. für VFP einen .NET
Extender geschrieben, der belibiges aus .NET
in VFP nutzbar macht, ohne dafür jeweils einen
Extra Wrapper aufsetzen zu müssen, also es
geht.

Aber frag mich jetzt nicht zu den Details, ich
bin auf der Nutzerseite davon.

Eine ganz andere Strategie wàre, die beiden
Sprachen zu entkoppeln über einen Webservice,
aber ich denke das ist nicht gerade Dein Ziel.

Tschüß, Olaf.

Ähnliche fragen