Aufwachen nach Ruhezustand dauert lange

27/01/2010 - 16:53 von Micha Kuehn | Report spam
Hallo,

ich weiß nicht, ob das ein Gnome oder ein sonstiges ubuntu-Problem ist:
Ich habe von ubuntu 9.04 auf 9.10 upgedatet. Seitdem dauert das
Aufwachen aus dem Ruhezustand sehr lange: Zunàchst kommt das
ubuntu-Logo, unten steht "Waking up. Please wait..." (oder so àhnlich).

Und dann passiert es: ich sehe eine ganze Weile nur einen schwarzen
Bildschirm. Erst nach vielem Mauszappeln (der Mauszeige ist als einziges
sichtbar und bewegt sich auch) und Maus- sowie Tastenklicken erscheint
dann irgendwann das Fenster zur Eingabe des Kennwortes.

Ich hàtte dieses gerne sofort (oder so gut wie sofort) nach dem
Verschwinden des ubuntu-Logos. Da scheint der Aufwachprozess doch
eigentlich schon zuende zu sein, oder?

Im ubuntu-Forum konnte mir bisher noch nicht geholfen werden (keine
Antowrt) - hoffentlich hat hier jemand einen zielführenden Tipp für mich.

Falls das eine Rolle spielt: Es ist parallel ein Win XP auf dem Rechner
und eine der NTFS-Partitionen ist immer gemountet.

Micha
Persönliche Mails: Bitte nur als reply - und als Wurmkur werden alle
Mails > 100 KB automatisch und unbesehen gelöscht!
 

Lesen sie die antworten

#1 Uwe Naumann
27/01/2010 - 20:14 | Warnen spam
Am Wed, 27 Jan 2010 16:53:35 +0100 schrieb Micha Kuehn:

Aufwachen aus dem Ruhezustand sehr lange: Zunàchst kommt das



Kann man das in Zahlen ausdrücken?

Ich hàtte dieses gerne sofort



Ich auch.

(oder so gut wie sofort) nach dem
Verschwinden des ubuntu-Logos. Da scheint der Aufwachprozess doch
eigentlich schon zuende zu sein, oder?



Reden wir von Suspend-to-Disk oder Suspend-to-RAM? Ich denke mal
ersteres, da muss halt das ganze RAM-Image wieder geladen werden. BTW:
Wie groß war Dein RAM gleich?
Gruss Uwe

cut here with a very sharp knife
Uwe Naumann eMail: uwe[at]vieledinge[dot]de
Web: http://www.vieledinge.de http://www.swllog.de

Ähnliche fragen