$AUKTIONSHAUS

12/10/2015 - 12:23 von Michael Kraemer | Report spam
Ablaestern ueber eBay und die dort herrschenden Sitten gehoeren zwar
zur Gruppenfolklore bzw political correctness, in den letzten ein, zwei
Jahren ist mir aber aufgefallen, dass es dort nochmal eine Schublade tiefer geht.

Dass Privatleute ihren eSchrott ("hat bis zum Ausbau funktioniert") fuer ein 1
Euro (+VK) loswerden wollen,
Schwamm drueber, dass ist halt Kaeuferrisiko.

Dass aber auch Gewerbliche mittlerweile haufenweise schrottreifes Zeug
fuer Mondpreise anbieten, dass ist schon relativ krass.
Konkret fallen mir da diverse Tape-LWe ein, die als "getestet", "funktioniert",
angepriesen wurden, aber schon beim Einlegen einer Reinigungskassette scheitern.
Auf Nachfrage hoert man dann Erstaunliches: "hatte halt keine Kassette da",
"sorry, habe ich halt doch vergessen zu testen".
Zwar wird der Kauf dann idR kostenneutral rueckabgewickelt,
trotzdem hat man halt die Scherereien damit.

Anscheinend fuerchten die Herrschaften nichtmal mehr negative Bewertungen.
 

Lesen sie die antworten

#1 R.Kiefer.SPAEM
12/10/2015 - 19:28 | Warnen spam
Michael Kraemer wrote:

Ablaestern ueber eBay und die dort herrschenden Sitten gehoeren zwar zur
Gruppenfolklore bzw political correctness, in den letzten ein, zwei Jahren
ist mir aber aufgefallen, dass es dort nochmal eine Schublade tiefer geht.



Nicht nur vom Umgangston, auch bei der teils nicht mal mehr ansatzweise
vorhandenen Ahnung kommt mir das Gruseln.

Heute Nachmittag verkaufte einer ein externes Apple-Diskettenlaufwerk
mit dem Hinweis, daß das auch an Ataris passe, weil es einen 19poligen
Stecker hàtte. Außerdem: "Ich verkaufe .. als defekt, weil der
Auswurfknopf fehlt". Das Angebot kam aus Österreich.

Weitere Gruselgeschichten? Alte Macs wurden sogar schon "ohne IOS-CD"
verkauft. Ja, was denn sonst? Cisco hatte niemals ein Betriebssystem für
Macs gebaut. Ansonsten werden gerade die Röhrenmonitore "ohne
Pixelfehler" zum Renner.

Ich bin am Überlegen, ob ich nicht ein paar alte Cisco-IOS-CDs aus der
Zeit der 10.x bis 12.x-Versionen verkaufe. Die werden bei den modernen
Apple-Alpha-Màn^WTestern sicher der Renner ;-)

Von Vorteil kann die Ahnungslosigkeit vom Ebay-Klientel mittlerweile
doch werden. Ich kaufte vor ein paar Tagen originalverpacktes Motoröl,
das vor 4 Jahren verpackt wurde. Da haben fast alle einen großen Bogen
drumrum gemacht, weil sie vielleicht von ihrem italienischem "Olivenöl
nativ extra" (wer's glaubt ...) ausgehend bereits vergessen haben, daß
das Motoröl aus Dinosauriern hergestellt wird, die eine ganz andere
Vergangenheit als ihre Oliven haben.

Gruß, Ralf

Ähnliche fragen