aus Access Vorlage mit Daten drucken

30/04/2009 - 08:44 von Jörg Harnisch | Report spam
Hallo und Guten Morgen,

ich habe ein Modul in vba womit ich aus Access eine Word Instanz aufbaue und
dann eine Vorlage mit Daten in Textmarken fülle. Beim ersten Brief
funktioniert das, aber beim zweiten bekomme ich eine Fehlermeldung. Obwohl
Word im Taskmanager zu sehen ist, wird activedocument nicht gefunden. Was
muss ich alles beachten, um Word nach dem ersten Mal ordentlich
freizugeben?! Villeicht liegt da mein Fehler.

Danke
Jörg
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Gahler
30/04/2009 - 08:55 | Warnen spam
Hallo Jörg



ich habe ein Modul in vba womit ich aus Access eine Word Instanz aufbaue
und dann eine Vorlage mit Daten in Textmarken fülle. Beim ersten Brief
funktioniert das, aber beim zweiten bekomme ich eine Fehlermeldung. Obwohl
Word im Taskmanager zu sehen ist, wird activedocument nicht gefunden. Was
muss ich alles beachten, um Word nach dem ersten Mal ordentlich
freizugeben?! Villeicht liegt da mein Fehler.


Hmmm schwer zu sagen. Du nennst uns nicht mal die Fehlermeldung. Du
beschreibst nicht was du genau machst und lieferst keinen Code. Wie soll da
eine Hilfe geboten werden.

Grundsàtzlich gilt:
alle Objekte die erstellt werden müssen in der umgekherten Reihenfolge
wieder frei gegeben werden.

Wenn du Word von aussen steuern möchtest und mit activedocument arbeitest,
dann kommt das sicher nicht gut. Also gelich beim Anlegen des Dokuments eine
Objekt-Variable (Type Word.document) auf das Dokument setzen, dann hast du
den kerl immer im Griff.


Schau mal ob du vom Grundgerüst her hier was abkpfern kannst
- Control Word from Excel
http://word.mvps.org/faqs/interdev/...fromxl.htm



Thomas Gahler
MVP für Word
Co-Autor von »Microsoft Word-Programmierung.
Das Handbuch« (MS Press)


- Windows XP (SP3), Office XP (SP3)

Ähnliche fragen