Aus (Backport) Iceweasel *wurde* Firefox. Mit Dependency-Problem!

14/03/2016 - 07:20 von Joerg Desch | Report spam
Moin.

Das ist irgendwie ein echter Montag morgen. Nach zàhem Berufsverkehr
kommt nun die Umstellung der Backports von Iceweasel auf Firefox bei
mozilla.debian.net!

Ich habe also die Quellen angepasst, ein update+upgrade durchgeführt
und nun ist Iceweasel verwaist. ;-)

Wenn man nun das Paket firefox installieren will, dann geht das nur
parallel zum Iceweasel! Denn ohne Iceweasel fliegen einige Pakete
raus.

Ich hàtte mir gewünscht, dass das Firefox-Paket
ein "provides iceweasel" und ein "conflicts" enthàlt, sodass das
Ersetzen runder làuft.

Wie geht ihr damit um? Làsst ihr beides parallel laufen?
 

Lesen sie die antworten

#1 Jens Schüßler
14/03/2016 - 07:50 | Warnen spam
* Joerg Desch wrote:
Moin.

Das ist irgendwie ein echter Montag morgen. Nach zàhem Berufsverkehr
kommt nun die Umstellung der Backports von Iceweasel auf Firefox bei
mozilla.debian.net!

Ich habe also die Quellen angepasst, ein update+upgrade durchgeführt
und nun ist Iceweasel verwaist. ;-)

Wenn man nun das Paket firefox installieren will, dann geht das nur
parallel zum Iceweasel! Denn ohne Iceweasel fliegen einige Pakete
raus.

Ich hàtte mir gewünscht, dass das Firefox-Paket
ein "provides iceweasel" und ein "conflicts" enthàlt, sodass das
Ersetzen runder làuft.

Wie geht ihr damit um? Làsst ihr beides parallel laufen?



Schlicht und einfach abwarten bis mozilla.debain.net den schaachsinnigen
Kuddelmuddel auflöst, habe ich beschlossen als ich das gestern entdeckte.
Mir fàllt auch kein Grund ein warum ich jetzt sofort die gleiche
Anwendung unter anderem Namen installieren sollte.

Ähnliche fragen