Aus einer VB6-Anwendung eine Graphik einfügen

23/05/2013 - 17:24 von Lothar Geyer | Report spam
In ein Dokument soll von einer VB6-Anwendung eine Graphik eingefügt
werden, die als png-Datei vorliegt. In der Dokument-Vorlage, die
ansonsten vom Anwender frei definiert werden können soll, soll vom
Anwender eine Markierung (àhnlich einer Textmarke für einen Text)
eingefügt werden, über die die Position und Größe des einzufügenden
Graphik definiert werden kann.

Welche Art Markierung ist dafür am Besten geeignet? Und wie bekomme ich
Position bzw. die Abmessungen, damit die Graphik ggfls. von der
VB6-Anwendung noch skaliert werden kann?

Lothar Geyer
 

Lesen sie die antworten

#1 Bernhard Sander
23/05/2013 - 21:19 | Warnen spam
Hallo Lothar,

In ein Dokument soll von einer VB6-Anwendung eine Graphik eingefügt werden, die
als png-Datei vorliegt. In der Dokument-Vorlage, die ansonsten vom Anwender frei
definiert werden können soll, soll vom Anwender eine Markierung (àhnlich einer
Textmarke für einen Text) eingefügt werden, über die die Position und Größe des
einzufügenden Graphik definiert werden kann.

Welche Art Markierung ist dafür am Besten geeignet? Und wie bekomme ich Position
bzw. die Abmessungen, damit die Graphik ggfls. von der VB6-Anwendung noch
skaliert werden kann?



ich geh mal von Word 2010 aus. Das Vorgehen sollte aber auch in anderen
Word-Versionen funktionieren.

Der Anwender kann z.B. ein Rechteck der gewünschten Größe an beliebiger Stelle
einfügen. Er muss nur drauf achten, dass das Rechteck nicht mit "Text in Zeile"
formatiert ist. Dann muss er in der Übersicht "Auswahl und Sichtbarkeit" diesem
Rechteck einen festgelegten Namen geben. Die Übersicht erreicht er über das
Ribbon "Seitenlayout" in der Gruppe "Anordnen" mit dem Knopf "Auswahlbereich".

In VB kannst Du nun über ActiveDocument.Shapes("festgelegter Name") auf das
Rechteck zugreifen und von dort Lage und Größe abgreifen. Mit diesen Maßen fügst
Du nun die Grafik ein und löschst das Rechteck. Dann kannst Du noch der Grafik
den gleichen Namen wieder geben für weitere Zugriffe.

Eine andere Möglichkeit wàre, einen Positionsrahmen oder ein Textfeld einzufügen
und mit einer Textmarke zu versehen. Über die Textmarke kann VB das Element
finden und die Grafik einsetzen. Meist nimmt die Grafik dann die Größe des
Positionsrahmens/des Textfeldes an.

Viele Grüße
Bernhard Sander

Ähnliche fragen