Aus gegebenem Anlaß: R.T.-Namensfaker wieder feige und anonym über "aieo.org" unterwegs. ..

30/11/2010 - 16:11 von Rüdiger Thomas | Report spam
Wie ersichtlich, treibt weitethin ein Spinner unter meinem Namen sein
Unwesen, wobei er selbst nicht davor zurückschreckt, dabei auch meine
Email-Adresse zweckzuentfremden.

Wer mich kennt, weiß jedoch, daß ich ausschließlich unter Mitteilung
meiner IP im Header (wird von Google, dem seriösen Newsgroups-
Anbieter, mitgeliefert) poste und unter meinem Namen _niemals_ über
einen Anonymserver gehe.

Grundsàtzlich, darf man wohl sagen, ist es Geheimdiensten jederzeit
möglich, derartige Internetterroristen ausfindig zu machen. Daß sich
aber niemand um solche aus der Kontrolle geratenen Unholde kümmert,
kann dann nur bedeuten, daß sich diese exakt aus den Geheimdiensten
heraus rekrutieren. ..

Rüdiger Thomas
*Der G.u.T.e , der Echte, der Einzige, der Seriöse*
 

Lesen sie die antworten

#1 Rüdiger Thomas
30/11/2010 - 17:09 | Warnen spam
On 30 Nov., 15:11, Rüdiger Thomas wrote:
Wie ersichtlich, treibt weiterhin ein Spinner unter meinem Namen sein
Unwesen, wobei er selbst nicht davor zurückschreckt, dabei auch meine
Email-Adresse zweckzuentfremden.

Wer mich kennt, weiß jedoch, daß ich ausschließlich unter Mitteilung
meiner IP im Header (wird von Google, dem seriösen Newsgroups-
Anbieter, mitgeliefert) poste und unter meinem Namen _niemals_ über
einen Anonymserver gehe.

Grundsàtzlich, darf man wohl sagen, ist es Geheimdiensten jederzeit
möglich, derartige Internetterroristen ausfindig zu machen. Daß sich
aber niemand um solche aus der Kontrolle geratenen Unholde kümmert,
kann dann nur bedeuten, daß sich diese exakt aus den Geheimdiensten
heraus rekrutieren. ..

Rüdiger Thomas
*Der G.u.T.e , der Echte, der Einzige, der Seriöse*



Bleibt noch nachzutragen, daß meine diesbezüglichen Postings bei dem
Anonymserver "aioe.org" falsch abgelegt werden. ..

Ähnliche fragen