Aus gegebenem Anlass: Dieses abgedruckte Posting ist als "Offener Brief" geeignet (wird daher von mir als neuer Thread gepostet):

17/07/2011 - 20:50 von Rüdiger Thomas | Report spam
"Reinhardt Schmitz" <reinhardt.schmitz1963@NOSPAMrocketmail.com> schrieb im
Newsbeitrag news:ivv8lu$6nr$1@speranza.aioe.org...

Am 17.07.2011 19:53, schrieb Cartman:

Irgend ein notorisch verleumdendes Schwein nannte sich "Reinhardt
Schmitz",
um zu grunzen:


[...], der eine Gruppe, wo eine wirklich freie Meinungsàußerung möglist
ist, zerstören soll.

Reinhardt Schmitz


Was Du Schwein hier de facto propagierst, ist keine freie
Meinungsàußerung,
sondern freie Verleumdungsàußerung (inclusive der Sonderform
"Raub-Rufmord") und freies Stalking.



Sie rufen hier seit Wochen zum Mord an ihnen missliebigen
Usenet-Teilnehmern auf und das ist kriminell. Ich lasse mich auch nicht
als "Schwein" bezeichnen, dass man schlachten muss.

Ich habe ihre Morddrohungen an die Internetwache weitergeleitet, mal
sehen, ob ihr Newsserver die Daten rausrückt.

Sie sollten, das empfehle ich ihnen, damit aufhören.

Beteiligen Sie sich vernünftig an Diskussionen und filtern Sie Leute,
deren Beitràge sie nicht lesen wollen.

Sie müssen sich nicht wie die "Axt im Walde" benehmen und direkt
beleidigen und zum Mord aufrufen.

Machen Sie die Gruppe doch nicht kaputt, es gibt nur noch so wenige
Medien, wo man frei seine Meinung àußern kann.

"Troll-Finder's" Vermutung:

"Gute Chancen wàren mit einer Vorratsdatenspeicherung wohl zu erhalten,
ihn
dingfest zu bekommen; aber ich vermute mal, daß es genau die Politiker
sind,
die angeblich "für" die Vorratsdatenspeicherung plàdieren, die diese gar
nicht wirklich wollen, da "Cartman" und die anderen Trolle nàmlich wohl in
deren Sinne handeln. .. "

steht im Raum und ist diskussionswürdig.

Wenn das nicht der Fall ist, dann hören Sie doch einfach auf, hier zu
posten.

Es heißt doch, "der Klügere gibt nach".

Reinhard Schmitz





Posted via news://freenews.netfront.net/ - Complaints to news@netfront.net
 

Lesen sie die antworten

#1 Cartman
18/07/2011 - 02:06 | Warnen spam
Irgendein notorisch verleumdendes Stück Scheiße gab sich als "Rüdiger
Thomas" aus, um sich die Verleumdungen eines sich als "Reinhardt Schmitz"
ausgebenden Verleumderschweins zueigen zu machen. Hier die Antwort:

***

Irgend ein notorisch verleumdendes Schwein nannte sich "Reinhardt
Schmitz", um zu grunzen:

[...], der eine Gruppe, wo eine wirklich freie Meinungsàußerung möglist
ist, zerstören soll.

Reinhardt Schmitz


Was Du Schwein hier de facto propagierst, ist keine freie
Meinungsàußerung, sondern freie Verleumdungsàußerung (inclusive der
Sonderform "Raub-Rufmord") und freies Stalking.



Sie rufen hier seit Wochen zum Mord an ihnen missliebigen
Usenet-Teilnehmern auf und das ist kriminell.



Notwehr, Nothilfe und Selbstjustiz unterscheiden sich von Mord grundlegend.
Das Notabschalten notorischer Verleumder hat mit Mord nicht das Geringste
zu tun. Das weißt Du auch, aber Du bist eben ein notorischer Verleumder.
Kein Wunder, Du bist ein Kind des Teufels und nach Deines Vaters Gelüste
tust Du. Dich kann man wirklich nur beschleunigt der ewigen Verdammnis
zuführen. Außerdem hast Du nicht einen Funken Gerechtigkeit im Leib. Kein
Wunder, Du bist ein Kind des Teufels und nach Deines Vaters Gelüste tust
Du. Dich kann man wirklich nur beschleunigt der ewigen Verdammnis zuführen.

Ich lasse mich auch nicht als "Schwein" bezeichnen, dass man schlachten
muss.



Du hast gar keine andere Wahl. Wer sich zum Fürsprecher und Mittàter
notorischer Verleumder macht, ist selbst ein notorischer Verleumder und
gehört mitsamt denen vernichtet.

Ich habe ihre Morddrohungen an die Internetwache weitergeleitet, mal
sehen, ob ihr Newsserver die Daten rausrückt.



Notwehr, Nothilfe und Selbstjustiz unterscheiden sich von Mord grundlegend.
Das Notabschalten notorischer Verleumder hat mit Mord nicht das Geringste
zu tun. Das weißt Du auch, aber Du bist eben ein notorischer Verleumder.
Kein Wunder, Du bist ein Kind des Teufels und nach Deines Vaters Gelüste
tust Du. Dich kann man wirklich nur beschleunigt der ewigen Verdammnis
zuführen. Außerdem hast Du nicht einen Funken Gerechtigkeit im Leib. Kein
Wunder, Du bist ein Kind des Teufels und nach Deines Vaters Gelüste tust
Du. Dich kann man wirklich nur beschleunigt der ewigen Verdammnis zuführen.

Sie sollten, das empfehle ich ihnen, damit aufhören.



Wenn ein verleumdendes Stück Scheiße etwas empfiehlt, dann tue ich das
genaue Gegenteil.

Beteiligen Sie sich vernünftig an Diskussionen und filtern Sie Leute,
deren Beitràge sie nicht lesen wollen.



Was ich mit notorischen Raub-Rufmördern und Verleumdern tue, ist ja wohl
meine Sache, oder nochmal anders: Ein Dreckschwein wie Du wird kaum in der
Lage sein, mir Tips zu geben, was ich tun soll.

Sie müssen sich nicht wie die "Axt im Walde" benehmen und direkt
beleidigen



Ist doch scheißegal. Ihr begreift es mit Beleidigungen genauso wenig wie
ohne. Mit Beleidigungen macht es Euch boshaftem Schweineviehzeug nur
weniger Spaß, und ich will ja, daß es Euch so wenig Spaß wie möglich macht.

und zum Mord aufrufen.



Notwehr, Nothilfe und Selbstjustiz unterscheiden sich von Mord grundlegend.
Das Notabschalten notorischer Verleumder hat mit Mord nicht das Geringste
zu tun. Das weißt Du auch, aber Du bist eben ein notorischer Verleumder.
Kein Wunder, Du bist ein Kind des Teufels und nach Deines Vaters Gelüste
tust Du. Dich kann man wirklich nur beschleunigt der ewigen Verdammnis
zuführen. Außerdem hast Du nicht einen Funken Gerechtigkeit im Leib. Kein
Wunder, Du bist ein Kind des Teufels und nach Deines Vaters Gelüste tust
Du. Dich kann man wirklich nur beschleunigt der ewigen Verdammnis zuführen.

Machen Sie die Gruppe doch nicht kaputt, es gibt nur noch so wenige
Medien, wo man frei seine Meinung àußern kann.



Diese Gruppe ist kaputt. Ich mache sie wieder ganz, indem ich sie exorziere
und böse Dàmonen wie Dich vertreibe.

"Troll-Finder's" Vermutung:

"Gute Chancen wàren mit einer Vorratsdatenspeicherung wohl zu erhalten,
ihn dingfest zu bekommen; aber ich vermute mal, daß es genau die Politiker
sind, die angeblich "für" die Vorratsdatenspeicherung plàdieren, die diese
gar nicht wirklich wollen, da "Cartman" und die anderen Trolle nàmlich
wohl in deren Sinne handeln. .. "



Die Schweine wollen die Vorratsdatenspeicherung sehr wohl, nur wird die
momentan von einem Einzelnen im Alleingang komplett gekippt, siehe:
<news:
<news:

steht im Raum und ist diskussionswürdig.



Was die wollen, ist mir scheißegal. Wenn man irgendwelche Raub-Rufmörder und
notorischen Verleumder anzeigt, kommt sowieso immer nur "Der Tàter ließ
sich nicht ermitteln", was heißt, daß mir die Vorratsdatenspeicherung
nichts bringt und maximal gegen mich eingesetzt wird.

Wenn das nicht der Fall ist, dann hören Sie doch einfach auf, hier zu
posten.



Hàtten mich raub-rufmordende, verleumdende Dreckschweine nicht gezwungen,
hierher in's Usenet zurückzukehren, um Dinge richtigzustellen, wàre ich
überhaupt nicht hier. Ich wünschte, Dir würde es passieren, daß sich jemand
völlig unprovoziert als Du ausgibt, und in Deinem Namen die dümmste Scheiße
schleudert und die dreistesten Verleumdungen tàtigt, oder besser noch, daß
jemand in Deinem Namen Vertràge unterschreibt, sich Geld borgt, irgendwas.
Ich wünsche Dir von ganzem Herzen, daß Du mal einige Monate bis Jahre lang
einfach so geraub-rufmordet und verleumdet wirst. Da ich allerdings im
Gegensatz zu Dir nichtswürdigem Schwein ein ehrenhafter Mensch bin, werde
ich es selbst nicht tun.

Es heißt doch, "der Klügere gibt nach".



Dann sei gefàlligst klug und halte die Fresse, Du Schwein.

***

Das notorisch verleumdende Scharlatanvieh, das sich hier als
"Rüdiger Thomas" ausgab, ist verzichtbar und kann beseitigt werden.

Wer immer es wegmacht, dem wird dafür Absolution zuteil werden. Gott hat
viel Verstàndnis dafür, wenn jemand einem notorischen Verleumder einen Stein
durch den Schàdel schlàgt oder ihm die Kehle aufschneidet, denn er selbst
haßt notorische Verleumder noch viel mehr, als es ein Mensch je könnte, und
er wird sie im Jüngsten Gericht allesamt grausamer hinrichten, als es ein
Nazi im KZ je tun oder ein Jude sich in Hollywood je ausdenken könnte.
Wer immer den notorischen Verleumder auf welche Weise auch immer beendet,
begeht eine Tugend und keine Sünde. Notorische Verleumder sind nàmlich
genauso verzichtbar wie ihre Verleumdungen und üblen Nachreden und können
guten Gewissens notabgeschaltet werden.
THE C☢☢N

Ähnliche fragen