Aus .NET Assembly eine OCX erstellen möglich? COM DLL geht, aber OCX nicht

06/11/2007 - 13:29 von Rudi | Report spam
Hallo,

stehe auf der Leitung und habe leider zuwenig Erfahrung mit COM Objekten
und ActiveX.

Problem:

Aus VS2005 soll eine OCX erstellt werden mit einem UserInterface mit
Ereignissen und in VB6 implementiert werden können über die Komponenten.
Bisher ist mir das nicht gelungen. Was funktioniert ist eine DLL in
VS2005 zu erzeugen, mit den Optionen Assembly COM-sichtbar machen, für
COM-Interop registrieren und mit einem strong name, also Signierung.
Dann mit gacutil /i *.dll und regasm *.dll registrieren. Somit kann über
Verweise in VB6 auf die DLL zugegriffen werden.

Kann ich nun nicht einfach die DLL in eine OCX umbenennen und mit
regsvr32 registrieren lassen? Hab ich versucht und es kommt die
Fehlermeldung "Diese Datei kann nicht registriert werden."

Meine Frage nun, ist es möglich mit VS2005 über irgendeinen Weg ein OCX
zu erstellen und wenn ja wie?

Danke für jede Hilfe!

Gruß, Rudi
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Scheidegger
06/11/2007 - 13:35 | Warnen spam
Hallo Rudi


mit VS2005 über irgendeinen Weg ein OCX zu erstellen und wenn ja wie?




.NET Windows Forms/Controls sind offiziell _nicht_ unterstützt als ActiveX / OCX.
Ausnahmen sind Hosts: MSIE und MFC
http://support.microsoft.com/kb/311334/en-us


Auf eigenes Risiko:
http://www.codeproject.com/cs/miscc...ntrols.asp




Thomas Scheidegger - 'NETMaster'
http://www.cetus-links.org/oo_dotnet.html - http://dnetmaster.net/

Ähnliche fragen