Aus TM-Backup System und Account getrennt auf verschiedenen Volumes wiederherstellen - wie?

25/04/2013 - 20:52 von dummy | Report spam
Nach gecheiterten Versuchen, ein brauchbares Fusion-Drive auf einem Mac
mini zu basteln, taucht folgende Frage auf:

Gegeben ist ein komplettes TM-Backup (System und Account) von der
"alten" HD des Mini.

Der Mini hat jetzt neu aber eine SSD und eine HD. System und Programme
sollen auf die flinke SSD, die ganzen Account-Daten auf die HD.

Wie mache ich das?

Leider ist die SSD zu klein, um die ganze Chose aufzunehmen. Sonst wàre
mir schon klar, wie ich nach erfolgtem Komplett-Restore mittels
"erweiterte Optionen" der "Benutzer"-Systemeinstellungen den Account auf
ein anderes Volume legen könnte.

Gruss
Peter
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Kaiser
26/04/2013 - 12:55 | Warnen spam
Peter Brunner schrieb am 25.04.2013 in <news:1l1wgye.hul4kiw1ngcgN%
Der Mini hat jetzt neu aber eine SSD und eine HD. System und Programme
sollen auf die flinke SSD, die ganzen Account-Daten auf die HD.

Wie mache ich das?

Leider ist die SSD zu klein, um die ganze Chose aufzunehmen. Sonst wàre
mir schon klar, wie ich nach erfolgtem Komplett-Restore mittels
"erweiterte Optionen" der "Benutzer"-Systemeinstellungen den Account auf
ein anderes Volume legen könnte.



Du kannst Folgendes probieren: Beim Neuinstallieren gleich das Terminal
aufreißen, per "df" nachgucken, wie die HD eingehàngt ist. Wenn sie als
bspw. /Volumes/HD eingehàngt ist (ggf. vorher per Festplatten-
Dienstprogramm für klaren Namen sorgen), dann per

mkdir -m755 /Users
ln -s /Volumes/HD /Users/pbrunner

einen Symlink erzeugen und dann hoffen, daß dieser Symlink beim Restore
erhalten bleibt (vermutlich nicht). Dann würde der Kram Deines User-
Accounts gleich auf der HD landen und Du kannst anschl. dann Dein Home
dorthin umbiegen.

Andere Variante: Neuinstallation, dann _per Migrations-Assistent_ alles
aus dem Backup migrieren lassen (also kein Restore) außer Deinem
User-Account. Den legst Du im Anschluß per Hand an, biegst den Pfad zum
Homedir um und làßt den Account abermals per Migrations-Assistent aus
dem Backup ziehen.

Ab 10.6 kannst Du um evtl. Probleme wegen dann anderer User-ID und
daraus folgenden obskuren Berechtigungs-Voodoo Folgendes machen, um
Deinen Account diesbzgl. zu fixen: Vom Installationsmedium booten, dann
"Paßwort zurücksetzen" im Menü aufrufen und dann genau das nicht machen
sondern ganz unten im Dialog "Zurücksetzen von Berechtigungen für
HomeDir" (oder so [1]) durchführen lassen. Ab 10.7 eben dann per
[cmd]-[r] von der Recovery Partition starten, Terminal aufreißen,
"resetpassword" eingeben, damit dieses nach wie vor vorhandene Utility
startet und dann weiter wie vorher beschrieben.

Gruss,

Thomas

[1] http://www.macobserver.com/imgs/MGG...ssword.jpg

Ähnliche fragen