Ausdruck. AfterUpdate()

30/07/2008 - 12:49 von einmarienkaefer | Report spam
Hallo!
Wenn ich bei der folgenden Bedingung am Ende nicht nur die "1" sondern
auch die "2" angeben möchte, wie verbinde ich das dann, so dass es
kompilierbar ist?????

Private Sub Var2_AfterUpdate()
Me!Var1.Enabled = (Me!Var2.Value = "1")

Danke und Gruß, Marie K
 

Lesen sie die antworten

#1 einmarienkaefer
30/07/2008 - 12:51 | Warnen spam
Hat sich gerade erledigt:)

Ähnliche fragen