"Ausdruck in Datei" bei OLE-Automation

07/07/2008 - 16:00 von Borsdorf, Thomas | Report spam
Hi NG!

Ich steuere Word aus einer in Delphi geschriebenen Anwendung heraus. Da
wird z.B. Text eingefügt, Tabellen mit Inhalt gefüllt, das Dokument
gespeichert etc. Funktioniert alles wunderbar.

Um daraus ein PDF-Dokument zu erstellen drucke ich das Dokument über
einen installierten PS-Drucker in eine Datei, die ich dann mit
GhostScript in PDF umwandle. Das klappt soweit auch.

Zwei Probleme bzw. Fragen hab ich allerdings dazu:

Beim Umstellen des ActivePrinter von Word wird gleichzeitig der
Windows-Standarddrucker umgestellt. Das ist ziemlich nervig, aber noch
halbwegs zu verschmerzen. Stell ich halt danach den ActivePrinter wieder
zurück...

Was mich allerdings richtig stört ist folgendes:
Durch das Drucken in eine PS-Datei wird im Drucken-Dialog die
Einstellung "Ausdruck in Datei" aktiviert. Habe ich wàhrend des
Vorganges ein weiteres Dokument geöffnet gilt diese Einstellung hier
ebenfalls. Und sie làsst sich nicht per Automation umstellen. Zumindest
hab ich noch keinen Weg gefunden, ohne ein leeres Dokument an den
Standarddrucker zu schicken. Hierbei passiert es allerdings bei manchen
Druckertreibern das trotzdem das aktive Dokument gedruckt wird,
allerdings auch nicht immer.

Das zweite Phànomen làsst sich im Übrigen auch nachvollziehen durch das
Ausführen eines aufgezeichneten Makros, das Erste komischerweise nicht!

Hat jemand eine Idee wie ich diese beiden Probleme, insbesondere das
zweite, lösen kann?

Ach ja:
Word-Version ist beliebig, passiert auf Word2k, WordXP, Word2k3, Word2k7
(nicht getestet: Word97 und kleiner)
Ich rufe die Funktion "PrintOutOld" auf (wie auch im aufgezeichneten Makro)

MfG Thomas.
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Gahler
08/07/2008 - 16:40 | Warnen spam
Hallo Thomas



Beim Umstellen des ActivePrinter von Word wird gleichzeitig der
Windows-Standarddrucker umgestellt. Das ist ziemlich nervig, [...]


Hier lesen
- Changing the selected (current) printer in Word without changing the
system default printer
http://word.mvps.org/faqs/macrosvba...rinter.htm


Durch das Drucken in eine PS-Datei wird im Drucken-Dialog die Einstellung
"Ausdruck in Datei" aktiviert. Habe ich wàhrend des Vorganges ein weiteres
Dokument geöffnet gilt diese Einstellung hier ebenfalls.


Hier lesen ;-))
- How can I reset the File + Print dialog so that it's not set to "Print to
File", after running code which prints a document to a file?
http://word.mvps.org/faqs/macrosvba...ToFile.htm



Thomas Gahler
MVP für WordVBA
Co-Autor von »Microsoft Word-Programmierung.
Das Handbuch« (MS Press)


- Windows XP (SP2), Office XP (SP3)

Ähnliche fragen