Ausführung eines Ereignisses vor dem Sprung zum Navigationsziel

09/01/2010 - 13:57 von Andreas | Report spam
Hallo NG,

bei der Entwicklung eines Startformulars habe ich folgendes Problem.
Ich habe eine Navigationsschaltflàche, welche im Detailbereich des
Formulars ein weiteres Formular aufruft. Dieses Formular habe ich
unter "Eigenschaften/Daten/Name des Navigationsziels" ausgewàhlt.
Bevor das Formular beim Klick auf die Schaltflàche ausgewàhlt wird,
muss ich jedoch ein Makro ausführen, was eine
Tabellenerstellungsabfrage einleitet.

Das Problem liegt nun darin, dass die Tabellenerstellungsabfrage nicht
ausgeführt werden kann, wenn das zweite Formular schon geladen ist.
Ich muss also irgendwie erreichen, dass das Makro zuerst ausgeführt
wird und anschließend zum eigentlichen Navigationsziel gesprungen
wird. Ist das möglich?

Hinweis: Ich nutze Access 2010 Beta.

Danke und Gruß
Andreas
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Möller
10/01/2010 - 16:48 | Warnen spam
Hallo Andreas,

Am 09.01.2010 13:57, schrieb Andreas:
bei der Entwicklung eines Startformulars habe ich folgendes Problem.
Ich habe eine Navigationsschaltflàche, welche im Detailbereich des
Formulars ein weiteres Formular aufruft. Dieses Formular habe ich
unter "Eigenschaften/Daten/Name des Navigationsziels" ausgewàhlt.
Bevor das Formular beim Klick auf die Schaltflàche ausgewàhlt wird,
muss ich jedoch ein Makro ausführen, was eine
Tabellenerstellungsabfrage einleitet.

Das Problem liegt nun darin, dass die Tabellenerstellungsabfrage nicht
ausgeführt werden kann, wenn das zweite Formular schon geladen ist.
Ich muss also irgendwie erreichen, dass das Makro zuerst ausgeführt
wird und anschließend zum eigentlichen Navigationsziel gesprungen
wird. Ist das möglich?

Hinweis: Ich nutze Access 2010 Beta.



vorab eine Frage: Handelt es sich bei Deiner Anwendung um eine
Web-Datenbank?

IMHO wird das so nicht direkt funktionieren. Die Aktion des
Navigationsbuttons führt Dich direkt und ohne Umwege zum angegebenen
Formular. Mir fallen spontan nur zwei Wege ein, um Dein Problem zu
umgehen bzw. zu lösen:
Du verwendest statt des Navigationssteuerelements einen "herkömmlichen"
Button. In dessen Klick-Ereignis kannst Du erst die
Tabellenerstellungsabfrage anstoßen und dann das gewünschte Formular öffnen.
Die Alternative wàre, zu probieren, ob es ausreichend ist, die
Tabellenerstellungsabfrage im On-Load-Ereignis des Formulars auszuführen.

CU
Thomas

Homepage: www.Team-Moeller.de

Ähnliche fragen