Ausführungszeiten bei mySQL Zugriff mit A03 und A07 Frontend

31/03/2010 - 13:16 von Christian Kranabetter | Report spam
Hallo Zusammen,

Hintergrund zu Frage 1:
Ich hab ein A03 Frontend mit A03 Backend wie folgt umgestellt.

Statt dem A03 Backend alternativ mySQL über ODBC 5.1 Treiber

Außerdem hab ich mir das Frontend auch in A07 konveritiert.

Bei folgenden Tests hab ich bemerkt dass sich die Ausführungszeit einer
Funktion die ich verglichen habe, für mich unerklàrlich àndern.

Die Funktion selbst liest von diversen Produkten die Stücklisten (mit
unendlich viel möglichen Unterebenen n:m) aus und summiert registireirte
Produktionszeiten in eine Tabelle um diese dann in einem Report darzustellen.

Das dauert bei folgenden Konstellationen wie folgt:
Frontend/Backend/Zeit
A03/A03/ ca. 27s
A07/A03/ ca. 15,5s
A03/mySQL/ ca.6,5s
A07/mySQL/ ca.10s

Ich hab dann noch das mdb Frontend mit mdb Backend mit A07 ausgeführt, das
ebenfalls nur die 15,5s benötigt hat!

Also scheint mir als wurde die Schnittstelle zur Access mdb deutlich
verbessert und auch die Codeausführungszeiten.
Da sich meiner Ansicht die Zugriffe auf die ODBC Schnittstelle am mySQL
gleich schnell sein müssten frage ich mich warum in A07 dann die gleiche
Funktion in der Ausführungszeit schlechter wird?
Vielleicht ist die Schnittstelle (ich greife per ADO im Source auf die
Tabellen zu) veràndert?

Frage 1:
Hat wer Fakten welche Änderungen sich bei der Projektumstellung von A03 auf
A07 in Codegeschwindigkeit und Datenschnittstelle ergeben?
Oder hat Informationen warum sich mir das oben gezeigt Bild liefert?

Hintergrund zu Frage 2:
Grundsàtzlich habe ich vor in Zukunft auf mySQL Backend zu bauen, um per PHP
tauglichen Webserver ebenfalls performant auf alle Daten zugreifen zu können.
Daher überlege ich ob sich der Umstieg lohnt. Aus momentaner Sicht
verschlechtert sich die Ausführungszeit meiner Funktionen.
Ich erhalte gefühlsmàig ein etwas verbessertes Filemanagement(kompromiert
kleiner als sein A03 Gegenstück). Die Formularhandhabung scheint auch eine
spur flotter zu reagieren(liegt aber denke ich bei der MDB Backend Version
and dem schenllen Zugriff auf die Daten).
Einzige was mich evtl. begeistern würde wàre das RichText Steuerelement. Die
erzeugten Daten ließen sich auch gut über das Webinterface formatiert
darstellen.

Frage 2:
Abgesehen von dem Steuerelement würdet ihr mir den Umstieg auf A07
empfehlen? Bitte begründen.

Danke schon mal
Christian
 

Lesen sie die antworten

#1 Josef Poetzl
31/03/2010 - 20:24 | Warnen spam
Hallo!

Christian Kranabetter schrieb:
[...]
Das dauert bei folgenden Konstellationen wie folgt:
Frontend/Backend/Zeit
A03/A03/ ca. 27s
A07/A03/ ca. 15,5s
A03/mySQL/ ca.6,5s
A07/mySQL/ ca.10s

Ich hab dann noch das mdb Frontend mit mdb Backend mit A07 ausgeführt, das
ebenfalls nur die 15,5s benötigt hat!

Also scheint mir als wurde die Schnittstelle zur Access mdb deutlich
verbessert und auch die Codeausführungszeiten.
Da sich meiner Ansicht die Zugriffe auf die ODBC Schnittstelle am mySQL
gleich schnell sein müssten frage ich mich warum in A07 dann die gleiche
Funktion in der Ausführungszeit schlechter wird?
Vielleicht ist die Schnittstelle (ich greife per ADO im Source auf die
Tabellen zu) veràndert?



Greifst du per ADODB auf die verknüpften Tabellen oder direkt auf die
MySQL-Tabellen per ODBC-über-OLEDB-Verbindung auf den MySQL-Server zu?

In meiner Anwendung habe ich übrigens den Eindruck, dass der Zugriff
auf ODBC-verknüpfte MSSQL-Tabellen (nicht MySQL!) mit Ac07 langsamer
wurde. Bei ADODB-zugriff mit OLEDB-Verbdinung ist mir nichts
aufgefallen. (Ich nutze überall ADODB 2.1.)


Frage 1:
Hat wer Fakten welche Änderungen sich bei der Projektumstellung von A03 auf
A07 in Codegeschwindigkeit und Datenschnittstelle ergeben?
Oder hat Informationen warum sich mir das oben gezeigt Bild liefert?



Da traue ich mir keine Abschàtzung abzugeben, da das viel zu sehr von
den verwendeten Rahmenbedingungen abhàngt.
Z. B.:
- Können Indizes genutzt werden
- wie wird gemessen
- wie oft wird beim Test eine Verbindung geöffnet


Hintergrund zu Frage 2:
Grundsàtzlich habe ich vor in Zukunft auf mySQL Backend zu bauen, um per PHP
tauglichen Webserver ebenfalls performant auf alle Daten zugreifen zu können.
Daher überlege ich ob sich der Umstieg lohnt. Aus momentaner Sicht
verschlechtert sich die Ausführungszeit meiner Funktionen.



Wenn die Verbindung zum Server nicht die Bremse ist, sollte es auf
jeden Fall machbar sein, dass die MySQL-Variante schneller ist.

Bei einem Vergleich einer einfachen Select-Anweisung von einer Tabelle
mit 20 Datensàtzen zw. MySQL-Tabelle und einer lokalen im FE
befindlichen Tabelle wird MySQL allerdings auch keine Chance haben.
:-)


Ich erhalte gefühlsmàig ein etwas verbessertes Filemanagement(kompromiert
kleiner als sein A03 Gegenstück). Die Formularhandhabung scheint auch eine
spur flotter zu reagieren(liegt aber denke ich bei der MDB Backend Version
and dem schenllen Zugriff auf die Daten).
Einzige was mich evtl. begeistern würde wàre das RichText Steuerelement. Die
erzeugten Daten ließen sich auch gut über das Webinterface formatiert
darstellen.

Frage 2:
Abgesehen von dem Steuerelement würdet ihr mir den Umstieg auf A07
empfehlen? Bitte begründen.



Zum aktuellen Zeitpunkt, würde ich mir eventuell Gedanken machen, ob
ich eventuell auf Ac2010 warte.

Ich selbst bin schon vor làngerer Zeit auf Ac07 umgestiegen und bereue
den Umstieg nicht.

Der größte Vorteil für mich: fixieren von Steuerelementen, damit sie
beim Vergrößern eines Formular auch vergrößert werden. Das musste ich
früher durch den Einsatz von Code selbst programmieren.


Ribbon: kann man hassen, kann man aber auch lieben. Wenn man die
Multifunktionsleiste sinnvoll einsetzt, kann man meiner Ansicht nach
durchaus eine übersichtliche Benutzerführung gestalten. .. man darf
sie nur nicht wie ein Menü betrachten.

Gewöhnungsbedürftig war für mich am Anfang eher die Umstellung vom
Datenbankfester zur Navigationsleiste. Mittlerweile nutze ich die
Filterfunktion in der Navigationsleiste intensiv und bin der Meinung,
dass ich damit schneller das gewünschte Objekt finde (... auch wenn an
meinen Entwicklungsrechner der Access-Prozess manchmal nach der
Eingabe des Suchtextes für eine halbe Sekunde auf 100% Auslastung
kommt und alles hàngt. Das Problem habe ich allerdings nur auf dem
einen Rechner, auf einem anderen ist mir das noch nicht gelungen. ;-))


Ich werde mit hoher Wahrscheinlichkeit von Ac2007 auf Ac2010 wechseln,
sobald es verfügbar ist und ich nach einem Testlauf keine Probleme mit
meinen produktiven Anwendungen feststellen kann.


mfg
Josef

Code-Bibliothek für Access-Entwickler: http://access-codelib.net/
Access-FAQ von Karl Donaubauer: http://www.donkarl.com/

Ähnliche fragen