Ausgangsspannung von Autobatterieladegerät?

15/10/2010 - 11:40 von Jens Fittig | Report spam
Hi,

ich habe hier ein 12V Billigst-Autolader. 6 Ampere laut Bezeichnung.
Bringt er auch bei Belastung mit Glühlampen oder ziemlich leerer
Batterie.

Nach ein paar Minuten Ladung geht der Strom allerdings laut Anzeige
auf ca. 1 Ampere runter. Die Anzeige stimmt etwa. (nachgemessen)

Die pulsierende Gleichspannung hat direkt nach dem Gleichrichter 16
Volt Spitze. Laut Scope. In den Spannungstàlern fliesst dann natürlich
kein Strom. Der pulsierende Spitzenstrom dürfte ca. 2 Ampere sein.

Frage: Wieviel Wechselspanung ist denn bei anderen Geràten üblich? Ein
paar Windungen könnte ich locker noch draufwickeln.
 

Lesen sie die antworten

#1 Marcel Müller
15/10/2010 - 17:58 | Warnen spam
Hallo,

Jens Fittig wrote:
Nach ein paar Minuten Ladung geht der Strom allerdings laut Anzeige
auf ca. 1 Ampere runter. Die Anzeige stimmt etwa. (nachgemessen)



wie voll ist denn der Blei-Akku? Es liegt in der Natur derselben, den
Ladestrom automatisch zu reduzieren.


Frage: Wieviel Wechselspanung ist denn bei anderen Geràten üblich? Ein
paar Windungen könnte ich locker noch draufwickeln.



Nein, das würde ich lassen, dann fàngt die Batterie nur an zu gasen.


Marcel

Ähnliche fragen