Ausgrabungen Teil 2: Modem-Geriatronik

12/08/2014 - 10:04 von Ansgar Strickerschmidt | Report spam
Hallo nochmal,

(in Sachen Pentium-I gebe ich nochmal Bescheid... hab das noch nicht
genauer erfasst, kommt in Kürze)

habe inzwischen noch zwei andere Schàtzchen ausgegraben:
ein US Robotics 28.8er PCMCIA (16bit/5V) Modem, und
ein ELSA Microlink 33.6 TQV

Haben zuletzt noch funktioniert. Gebe ich ebenfalls gerne kostenneutral in
gute Hànde ab.

Ansgar

PS: So wie die Ausgrabungen fortschreiten, werde ich wohl nach und nach
weitere Sachen anbieten, die hier her passen sollten.
Eine Kiste Telefonkram ist jedenfalls auch noch da (Analogtelefone mit und
ohne Schnur, AB's, ...); weiss nicht, ob das hier (...computer) wen
interessiert. Nachdem es aber kein de.alt.folklore.telefon o.à. gibt...
vielleicht probiere ich aber auch mal de.comm.misc...

*** Musik! ***
 

Lesen sie die antworten

#1 Jan Heitkötter
13/08/2014 - 20:00 | Warnen spam
Am 12.08.2014 um 10:04 schrieb Ansgar Strickerschmidt:

[...]
Eine Kiste Telefonkram ist jedenfalls auch noch da (Analogtelefone mit
und ohne Schnur, AB's, ...); weiss nicht, ob das hier (...computer) wen
interessiert. Nachdem es aber kein de.alt.folklore.telefon o.à. gibt...
vielleicht probiere ich aber auch mal de.comm.misc...



Solltest du zufàllig über eine für ein altes T+N-Telefon passende
Sprechkapsel (ZB 539 I) stolpern: ich hàtte Interesse. Die üblichen
Sprechkapseln für Posttelefone passen nàmlich nicht.

fup2 de.comm.geraete.analog.misc

Gruß

Jan

Ähnliche fragen