Auslagerungsdatei 10GB groß

19/01/2010 - 15:09 von smauch24 | Report spam
Hallo,
mir ist aufgefallen, dass auf meinem SQL Server die Auslagerungsdatei 10 GB
groß ist.
So zeigt es zumindest der Windows Task Manager an.
Es handelt sich hierbei um Windows Server 2003 mit SQL Server 2005.
Der Server hat 12GB RAM, allerdings ist die pagefile.sys auf der Festplatte
nur 2GB groß. Also kann die Anzeige im Task Manager nicht wirklich stimmen
oder??

Die Konfiguration des SQL Servers ist so das er sich den Speicher nimmt den
er braucht (Standardeinstellung). Es laufen keine weiteren Anwendungen
parallel.

Sollte ich eine Speichergrenze für den SQL Server eingeben, was macht hier
Sinn?

Danke für Eure Hilfe,
Gruß Andre
 

Lesen sie die antworten

#1 Elmar Boye
19/01/2010 - 18:32 | Warnen spam
Hallo André,

"smauch24" schrieb ...
mir ist aufgefallen, dass auf meinem SQL Server die Auslagerungsdatei 10 GB
groß ist. So zeigt es zumindest der Windows Task Manager an.
Es handelt sich hierbei um Windows Server 2003 mit SQL Server 2005.
Der Server hat 12GB RAM, allerdings ist die pagefile.sys auf der Festplatte
nur 2GB groß. Also kann die Anzeige im Task Manager nicht wirklich stimmen
oder??



Die Auslagerungsdatei kann auf unterschiedliche Partitionen aufgeteilt sein.
Schau Dir dazu Systemsteuerung->System an.
Und grundsàtzlich sollte die Größe des Hauptspeichers eher mit der Größe
des realen Speichers korrespondieren (hier also 12 GB).

Die Konfiguration des SQL Servers ist so das er sich den Speicher nimmt den
er braucht (Standardeinstellung). Es laufen keine weiteren Anwendungen
parallel.



Das hat zunàchst nichts mit dem SQL Server zu tun sondern mit dem Betriebssystem.

Sollte ich eine Speichergrenze für den SQL Server eingeben, was macht hier
Sinn?



Einige Komponenten wie die Volltextindizierung arbeiten sehr intensiv mit
der Speicher/Auslagerungsdatei:
http://msdn.microsoft.com/de-de/lib...42560.aspx
dort kann eine Festlegung sinnvoll sein.
Ebenso wenn mehrere Instanzen von SQL Server verwendet werden.

Am Ende gilt:
Es kommt nicht darauf an wieviel reserviert wurde, sondern wieviel genutzt wird.

Gruß Elmar

Ähnliche fragen