Auslagerungsdatei in XP Home verschieben

29/09/2008 - 14:32 von Klaus Haber | Report spam
Hallo,

ich möchte aus Performancegründen die Auslagerungsdatei auf eine 2. Platte
verschieben. Grundlage ist für mich die Anweisung

http://support.microsoft.com/kb/307886/DE/

Punkt 9 dieser Anweisung besagt u.a., daß man trotz Verschiebung auf eine
andere Platte auf der ursprünglichen C:/ Partition noch eine kleine
Auslagerungsdatei belassen sollte (könnte). Würde man das nicht tun, kàme
eine Meldung die daraufhinweisen würde, daß das System möglicherweise keine
"Debuginformationen" speichern könnte (was auch immer das ist ;-) ).

Frage 1:

Ist das normal und üblich, daß bei einer verschobenen Auslagerungsdatei
immer noch ein "Restspeicher" auf der ursprünlichen C:/ bleiben sollte?
Wenn ja, wie hoch sollter der sein? (Die Auslagerungsdatei selbst hat eine
Größe von 1534 MB).

Frage 2:

Wenn ich versuchsweise diesen Restspeicher auf c:/ doch auf 0 einstelle,
kommt bei mir die oben genannte Meldung mit dem Hinweis der
Debuginformation nicht. Die KB 307886 hat die Vers. 1.0 und ist vom
15.09.2003. Hat sich da etwas veràndert?

Danke für Informationen,

freundliche Grüße
Klaus

Homepage: http://www.bingo-ev.de/~Klaus.Haber
"pH-Messung - einfach zu verstehen"
neu: "Waldohreule (Ergànzung)"
http://www.bingo-ev.de/~Klaus.Haber/eule.html
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralf Breuer
29/09/2008 - 14:46 | Warnen spam
Klaus Haber schrieb:

Hallo Klaus,

ich möchte aus Performancegründen die Auslagerungsdatei auf eine 2.
Platte verschieben.

Punkt 9 dieser Anweisung besagt u.a., daß man trotz Verschiebung auf
eine andere Platte auf der ursprünglichen C:/ Partition noch eine
kleine Auslagerungsdatei belassen sollte (könnte). Würde man das
nicht tun, kàme eine Meldung die daraufhinweisen würde, daß das
System möglicherweise keine "Debuginformationen" speichern könnte



Eine Auslagerungsdatei auf der Windows-Partition wird benötigt, um
Speicherabbilder bei einem Systemabsturz abzuspeichern. Sie sollte dann ca.
10% größer sein, als der Hauptspeicher.
Auf einem stabil laufenden System kannst Du ruhig die gesamte
Auslagerungsdatei auf eine andere Platte verlagern.

Wenn ich versuchsweise diesen Restspeicher auf c:/ doch auf 0
einstelle, kommt bei mir die oben genannte Meldung mit dem Hinweis der
Debuginformation nicht. Die KB 307886 hat die Vers. 1.0 und ist vom
15.09.2003. Hat sich da etwas veràndert?



Das mag ich jetzt nicht testen. Wenn eine solche Meldung kommt, kannst Du
sie abnicken, denn Du weißt ja, was dann nicht funktioniert ;-)

Gruß
Ralf
Ich mag kein TOFU. Siehe http://einklich.net/usenet/zitier.htm
Bei Direkt-Mails NOSPAM entfernen

Ähnliche fragen