Auslandsüberweisung nach Österreich

11/03/2008 - 22:09 von Lorenz Roth | Report spam
Hallo,

habe folgendes Problem bei auslandsüberweisung nach Österreich: HBCI-Fehler
"DTAsatz fehlerhaft. (9130)"
So wie ich das verstehe kommen Daten an, die nicht korrekt sind, aber ich
bekomme nicht raus woran es liegt!

Umgebung: Vista (SP1), HBCIFM99 V3.4.1.19, aktuelle DDBAC
Bank: Förde Sparkasse

Bei der Überweisung habe ich erst "euros" ausgewàhlt, aber eine
Fehlermeldung vom Bankrechner bekommen, dass er das nicht verarbeiten kann.
Dann auf estp geàndert. Jetzt verarbeitet der Bankrechner den Satz aber
liefert mir gleich den Satz als fehlerhaft wieder zurück. Mit HBCIFM99 habe
ich den von Money übergebenen Satz aufgerufen und bekomme beim Schließen
keinen Fehler angezeigt.

Habe alles gemàß Hilfe und FAQ eingestellt. Das Einzige was ich komisch
fand, war, dass im Bemerkungsfeld des Kontakts "Kosten" und "CountryCode"
nach dem Senden auf "AT" geàndert waren - ich vermute mal das ist Absicht,
oder? Ich habe auch den Bemerkungstext schon auf plain Text geàndert und auf
2 Worte reduziert.

Jemand eine Idee? Oder geht das nicht mit der Förde Sparkasse?

Danke für Eure Hilfe im vorraus!

Lorenz, Kiel
 

Lesen sie die antworten

#1 Lorenz Roth
11/03/2008 - 22:17 | Warnen spam
"Lorenz Roth" schrieb im Newsbeitrag
news:
Hallo,

habe folgendes Problem bei auslandsüberweisung nach Österreich:
HBCI-Fehler "DTAsatz fehlerhaft. (9130)"
So wie ich das verstehe kommen Daten an, die nicht korrekt sind, aber ich
bekomme nicht raus woran es liegt!

Umgebung: Vista (SP1), HBCIFM99 V3.4.1.19, aktuelle DDBAC
Bank: Förde Sparkasse

Bei der Überweisung habe ich erst "euros" ausgewàhlt, aber eine
Fehlermeldung vom Bankrechner bekommen, dass er das nicht verarbeiten
kann. Dann auf estp geàndert. Jetzt verarbeitet der Bankrechner den Satz
aber liefert mir gleich den Satz als fehlerhaft wieder zurück. Mit
HBCIFM99 habe ich den von Money übergebenen Satz aufgerufen und bekomme
beim Schließen keinen Fehler angezeigt.

Habe alles gemàß Hilfe und FAQ eingestellt. Das Einzige was ich komisch
fand, war, dass im Bemerkungsfeld des Kontakts "Kosten" und "CountryCode"
nach dem Senden auf "AT" geàndert waren - ich vermute mal das ist Absicht,
oder? Ich habe auch den Bemerkungstext schon auf plain Text geàndert und
auf 2 Worte reduziert.

Jemand eine Idee? Oder geht das nicht mit der Förde Sparkasse?

Danke für Eure Hilfe im vorraus!

Lorenz, Kiel



Money 99V2000 & HBCIFM99 Systemprüfung 1.14 Stand 11.03.2008 22:15:08
OS Version: Windows Vista (TM) Home Premium (Service Pack 1)
Windir: C:\Windows
Explorer Version: 6.0.6001.18000
Internet Explorer version: 7.0.6001.18000
Locale: 1031
Regionsoptionen korrekt für Deutschland eingestellt
CommonFilesDir: C:\Program Files\Common Files
Money Version: 7.0.0.723
Money LCID: 1031
Money SKU: SuiteB
mfc42.dll Version im Money-Verz.: 6.0.8267.0
mfc42.dll Version im Windows-Verz.: 6.6.8063.0
vipzka.exe Version: 3.0.0.54 (Money 99V2000 SP1 Decoder)
HBCIFM99 Version: 3.4.1.19
DDBAC Version: 4.2.8.0
MDAC Version : 6.0.6001.18000 (unbekannte MDAC)
Jet 3.5 Version: 3.51.623.4
Jet 4.0 Version: 4.0.9704.0 (unbekannter SP)
ODBC Jet Version: 6.0.6001.18000
Älteste Datei im Money-Ordner: MSMONEY.EXE 15.03.1999 (OK)
MS Setup Registry Key zeigt korrektes MS Money 99V2000 Plus (OK)
QuoteServerURL: http://data.moneycentral.msn.com/Sc...isapi.dll/ (OK)
Alte Registry Werte sind entfernt. (OK)
Registry Wert für SmrtInetURL ist nicht vorhanden! (FALSCH)
Kein LAN-Proxy konfiguriert
Windows Firewall ist eingeschaltet
Antivirus Avira AntiVir PersonalEdition 7.0.3.17
aktiv
Keine Firewall installiert.
Kontakt 0: SPARKASSE KIEL (SPARKASSE KIEL) BLZ 21050170 HBCI 220 CommAddr
62.181.134.126 SecProgID DDV SmartCard

Ähnliche fragen