Aussetzer unter WIN7

22/10/2011 - 19:05 von Horst Stolz | Report spam
Hallo,

ich nutze WIN 7-64 und hattte vor langer Zeit einen USB TV-Adapter von
Terratec installiert. Funktionierte problemlos.
Leider hatte ich diesen viele Monate nicht genutzt, sodass mein Problem
erst jetzt auffiel. Jetzt bekomme ich regelmàßig Aussetzer in
Sekunden-Bruchteilen, geschàtzt 200 mS. Wàhrend dieser Zeit bleibt das Bild
stehen und der Ton fehlt. Natürlich diesen auch mit neuesten Treibern
erneut installiert.
Ich habe mal im Taskmanager nach Auffàlligkeiten gesucht, aber so kurze
Spitzen sind wohl schwer zu ermitteln. Die üblichen Tests natürlich
durchgeführt (RAM-Test über Nacht, Festplatte /s /r usw.).
Ich glaube fast, dass ich um ein Neu-Aufsetzen von Windows nicht herum
komme. Denn bei den Backups müsste ich mich zurück tasten.
Bei allen normalen Anwendungen verhàlt sich mein Rechner absolut
unauffàllig.
Hat jemand eine Idee, was ich noch untersuchen sollte?

Gruß, Horst
 

Lesen sie die antworten

#1 Lars P. Wolschner
22/10/2011 - 20:15 | Warnen spam
Horst Stolz :

ich nutze WIN 7-64 und hattte vor langer Zeit einen USB
TV-Adapter von Terratec installiert. Funktionierte problemlos.
Leider hatte ich diesen viele Monate nicht genutzt, sodass mein
Problem erst jetzt auffiel. Jetzt bekomme ich regelmàßig
Aussetzer in Sekunden-Bruchteilen, geschàtzt 200 mS. Wàhrend
dieser Zeit bleibt das Bild stehen und der Ton fehlt. Natürlich
diesen auch mit neuesten Treibern erneut installiert.



Zunàchstmal hàttest Du prüfen müssen, ob nicht eine Empfangs-
störung vorliegt. Die Software "Home Cinema" von TerraTec erlaubt
im Ctrl-I die Anzeige der Empfangsstàrke und Signalqualitàt und
dann mit F5 die Anzeige der technischen Daten des gerade
empfangenen Senders. Unten rechts im Bild erscheint dann auch die
Datenrate in "Paketen/s" und die Anzahl sowie der prozentuale
Anteil verlorener Pakete.
Bei mir erzeugt beispielsweise ein luftfeuchtigkeitsgesteuerter
Schalter im Bad Empfangsstörungen, weil dieses elektromechanische
Bauteil relativ langsam umschaltet.
Gegen Empfangsstörungen hilft natürlich keine Neuinstallation des
Treibers oder gar von Windows.

Eine eventuelle Empfangsstörung könnte natürlich Dein PC selbst
erzeugen. Hast Du da was Neues eingebaut? Oder anderswo im
Haushalt ein neues elektrisches Geràt in Betrieb genommen?

Ich habe mal im Taskmanager nach Auffàlligkeiten gesucht, aber
so kurze Spitzen sind wohl schwer zu ermitteln. Die üblichen
Tests natürlich durchgeführt (RAM-Test über Nacht, Festplatte /s
/r usw.). Ich glaube fast, dass ich um ein Neu-Aufsetzen von
Windows nicht herum komme. Denn bei den Backups müsste ich mich
zurück tasten. Bei allen normalen Anwendungen verhàlt sich mein
Rechner absolut unauffàllig.
Hat jemand eine Idee, was ich noch untersuchen sollte?



Codec-Einstellungen im HomeCinema geàndert?

Mit freundlichen Grüßen
Lars P. Wolschner

Ähnliche fragen