Ausstelleranmeldungen steigen angesichts des Debüts neuer COMPUTEX-Ausstellungsflächen

18/01/2016 - 11:58 von Business Wire
Ausstelleranmeldungen steigen angesichts des Debüts neuer COMPUTEX-Ausstellungsflächen

Seit ihrer Gründung im Jahr 1981 hat die COMPUTEX TAIPEI die Entwicklung der IKT-Branche in Taiwan und der ganzen Welt miterlebt. Die Position der Messe in Taiwan macht sie zu einer wichtigen Verbindung in der gesamten Lieferkette der Insel sowie zu einer professionellen Plattform für Unternehmen rund um den Globus, um neue Produkte und Technologien vorzustellen.

Die Anmeldung inländischer Aussteller zur Messe COMPUTEX 2016 war im Dezember 2015 abgeschlossen. Zu den bestätigten Ausstellern zählen Acer, Asus, MediaTEK und Advantech und es liegen erste internationale Anmeldungen von Firmen wie Intel, Microsoft, Haier, Siemens, Hisense und Supermicro vor. Die Registrierung für internationale Aussteller ist noch möglich und es gehen weiterhin Anmeldungen bei der COMPUTEX ein. Die kombinierte Größe der Messe wird 5.000 Stände voraussichtlich übersteigen, ein eindeutiges Zeichen dafür, dass die Aussteller der Fachmesse die Treue halten.

COMPUTEX hat sich 2016 neu positioniert. Sie möchte eine ideale Plattform für die Anbahnung von Partnerschaften in Internet-Computing-Ökosystemen werden. Das Internet der Dinge, Innovation und Startups sowie Geschäftslösungen bilden die neuen Hauptthemen der Messe im Rahmen ihres Ziels, am Puls der Zeit bei den jüngsten Entwicklungen intelligenter Technologie zu sein.

Im Einklang mit den Themen der Messe haben die Veranstalter Taiwan External Trade Development Council (TAITRA) und Taipei Computer Association (TCA) drei neue Ausstellungen organisiert, die auf der Messe 2016 ihr Debüt feiern: SmarTEX, InnoVEX und iStyle.

SmarTEX wird in der Ausstellungshalle 1 des TWTC präsentiert und konzentriert sich auf die wichtigsten Anwendungen des Internets der Dinge in den Bereichen Sicherheit, Heim und Unterhaltung, Wearables, Automobile, 3D-Druck und intelligente Technologien.

InnoVEX ist eine Startup-Zone in Ausstellungshalle 3 des TWTC, die unkonventionelle, offene Messestände und Networking-Flächen umfasst, um Chancen zur geschäftlichen Vermittlung zwischen Investoren und Startups zu bieten. Ferner werden eine Reihe von Foren, Vorführungen sowie Networking-Treffen veranstaltet, um den Austausch in Bezug auf Innovationen, Technologie und Investitionen zu maximieren.

Die neue Ausstellung iStyle findet in Ausstellungshalle 1 des Taipei Nangang Exhibition Center statt und sie präsentiert Apple-zertifizierte Peripheriegeräte und Apps.

Als Reaktion auf den Wandel der Branche und das Aufkommen von Startups wurden die d&i Awards der COMPUTEX 2016 um zwei neue Kategorien ergänzt: Wearable Technology + Smart Applications/Products and Smart Home + Security (Tragbare Technologie + intelligente Anwendungen/Produkte sowie intelligentes Heim + Sicherheit). Außerdem gibt es eine neue Auszeichnung, den COMPUTEX d&i Rising Star Award, um die Teilnahme von Startups zu fördern.

COMPUTEX setzt ihre Bemühungen fort, die Dienstleistungen für Aussteller und Käufer zu verbessern. Die Messe gewann 2014 den UFI Marketing Award und 2015 den AFECA Award for Outstanding Trade Exhibition. Es ist eine beispiellose Ehre in der MICE-Geschichte Taiwans, zwei Jahre hintereinander internationale Auszeichnungen für außergewöhnliche Messen zu gewinnen.

COMPUTEX steht weltweit an der Spitze technologischer Anwendungen. Die offizielle Website und Smartphone-App werden 2016 völlig neue Versionen mit neuer Optik und optimierter Benutzeroberfläche herausbringen, die sowohl anwender- als auch mobil-freundlich sind, um ein umfassend verbessertes Benutzererlebnis zu bieten. Die Ausweise der Käufer verfügen weiterhin über Metroausweis-Funktionen mit RFID-Technologie und die Benutzer können an allen Orten WLAN nutzen, um den höchstmöglichen Komfort zu genießen, den die COMPUTEX bieten kann.

Hinweis für Redaktionen: Der offizielle Name unserer Veranstaltung ist „COMPUTEX TAIPEI“. Wir akzeptieren außerdem „COMPUTEX“.

Über TAITRA:

Der Taiwan External Trade and Development Council (TAITRA) veranstaltete im Jahr 2015 36 Fachmessen. Insgesamt nahmen 11.475 internationale und lokale Aussteller teil, die 32.982 Messestände besetzten, die wiederum von 82.939 internationalen Besuchern frequentiert wurden.

Über die COMPUTEX TAIPEI:

Die im Jahr 1981 ins Leben gerufene COMPUTEX TAIPEI ist die führende IKT-Fachmesse mit einer kompletten Lieferkette. Die Messe wird gemeinsam von der Handelsförderungsorganisation TAITRA (Taiwan External Trade Development Council) und der Taipei Computer Association (TCA) organisiert. COMPUTEX TAIPEI nutzt die Nähe zu Taiwans Computer-Fachwelt und deckt so das ganze Spektrum der Informations- und Kommunikationstechnologie ab, von der vorgelagerten Komponentenfertigung über die Systemmontage bis hin zu IoT-Anwendungen. In Anbetracht der Tatsache, dass über ein Drittel der Computergeräte der Welt von taiwanesischen Unternehmen hergestellt werden, ist Taipeh die logische Destination für Käufer, die im Umfeld der Internet-Computertechnik auf der Suche nach Geschäftspartnern sind. Folgen Sie der COMPUTEX TAIPEI online unter www.computextaipei.com.tw.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Exhibition Dept., TAITRA
Stacy Feng, +886-2-2725-5200, Durchwahl 2639
press@taitra.org.tw
FAX: +886-2-2725-3501


Source(s) : COMPUTEX TAIPEI