Austauschlüfter für HP4600

07/01/2010 - 11:27 von Lars Dröge | Report spam
Hallo NG,

einer der Lüfter in einem HP LJ 4600 schnarrt seit kurzem. Er dreht noch
tapfer seine Runden, làsst sich im ausgeschalteten Zustand auch von Hand
noch leicht drehen. Aber dem Geràusch im Betrieb nach zu urteilen, sieht
das Lager des Lüfters nach gut 7 Jahren nun seinem Ende entgegen.

Der Lüfter ist laut Typenschild ein Minebea 3110KL-05W-B59, 24V, 0,15A und
hat 3 Adern. Zwar wird die Lüftergruppe 3310KL von Minebea noch im
Datenblatt [1] aufgeführt, aber zu den Details des ...-05W-B59 finde ich
keine weitere Information. Offenbar wird er auch nicht mehr produziert. Im
Handel taucht er noch als Gebrauchtware von privat oder als "refurbished"
bei Hàndlern im Ausland auf.

Der 3110KL-05W-B59 ist mit drei Adern (rot, weiß, schwarz) angeschlossen.
Ob die weiße Ader für Tachosignal, PWM-Steuerung oder sonst was genutzt
wird, ist mir leider nicht bekannt.

Hat hier schon jemand den Originallüfter des HP 4600 gegen einen anderen
Lüfter ausgetauscht und weiß Rat?


[1] Angaben zum Lüfter laut Datenblatt von NMB-Minebea:
Bezeichnung: 3310KL
Maße: 80x80x25 [mm]
Spannung: 12,24 [V]
Volumenstrom: 42-66 [m³/h]
Lebensdauer: 70-80.000 [h]
Flange Type: Yes
Rib Type: Yes
Termal: -
Wire: Yes

MfG
Lars
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael Limburg
07/01/2010 - 15:36 | Warnen spam
Lars Dröge schrieb:

Der Lüfter ist laut Typenschild ein Minebea 3110KL-05W-B59, 24V, 0,15A
und hat 3 Adern. Zwar wird die Lüftergruppe 3310KL von Minebea noch im



Was nun, 3110.. oder 3310..

Hat hier schon jemand den Originallüfter des HP 4600 gegen einen
anderen Lüfter ausgetauscht und weiß Rat?



Nein, ja:
Ich würde ja nun bei Minebea anrufen und fragen, wie der beschaltet ist.
Den Gesamtkatalog (pdf) auf der deutschen Niederlassung hast Du eingesehen?

Michael

Ähnliche fragen