Auswechseln eines Chipsatzlüfters

02/06/2011 - 08:50 von Wolfgang Maron | Report spam
Der Chipsatzlüfter bei A8N-E macht offenbar viel Làrm. Ich möchte ihn
ersetzen. Wie kriege ich ihn runter? Er ist mit zwei schwarzen Stiften
auf dem Mobo befestigt. Ich habe keinen Bock darauf, das ganze Mobo
rauszunehmen. Siehe:
http://cid-b750c090cdd0970a.office....es/002.JPG

Wolfgang
 

Lesen sie die antworten

#1 Rainer Wahl
02/06/2011 - 09:05 | Warnen spam
Am Thu, 02 Jun 2011 08:50:19 +0200 schrieb Wolfgang Maron:

Der Chipsatzlüfter bei A8N-E macht offenbar viel Làrm. Ich möchte ihn
ersetzen. Wie kriege ich ihn runter? Er ist mit zwei schwarzen Stiften
auf dem Mobo befestigt. Ich habe keinen Bock darauf, das ganze Mobo
rauszunehmen.



Na dann viel Spaß!
Die Stifte sind eine Art Spreizdübel, die hinter dem Mainboard
auseinanderklappen und so für festen halt sorgen. Zur Demontage muß man die
Dübel hinten zusammendrücken, wàhrend man sie gleichzeitig aus dem Loch
drückt. Das geht zuverlàssig nur von hinten, sprich, wenn das Mainboard von
der Rückseite her zugànglich ist.

Ansonsten kann man nur durch drehen und ziehen/rupfen versuchen die Stifte
heraus zu bekommen. Versuche es eben zuerst einmal so. Wenn du Glück hast
klappt es. Ein bißchen mit Gefühl aber, denn du brauchst die Stifte ja
wieder funktionsfàhig. Ansonsten hast du eben die Kappe auf...

Airbrush FAQ: http://www.r-wahl.de/airbrush/faq.php
Baubericht ME-109 RC-Flugmodell:
http://www.r-wahl.de/modellbau/me-109/me-109.php

Ähnliche fragen