Auswertung aktueller Performance Probleme

09/01/2008 - 10:52 von Harald Dunkel | Report spam
Hallo,
ich habe auf einem SQL 2000 Server immer wieder Performance Probleme und
sollte herausfinden, wer dann aktuell der Verursacher ist (jeder schiebt es
auf den anderen ...).
Mit dem Performance Monitor kann ich zwar bestàtigen, dass die Kiste am
Anschlag làuft, bekomme aber keine Hinweise auf den User.
Mit dem Profiler habe ich es als nàchstes versucht. Hier kann ich aber nur
abgeschlossene Stored Procedures bzw. abgeschlossene T-SQL Statements
auswerten. Erst nachdem die Probleme behoben waren sah ich im Profiler die SP
mit 8 Stunden Laufzeit und darin enthaltenen 7,5 Stunden CPU Zeit.
Ich könnte den Profiler jetzt immer laufen lassen und eine Abfrage auf alles
machen, das angefangen, aber noch nicht beendet ist. Der Profiler selber
verursacht aber auch nicht unerheblich Last und sollte deswegen nur bei
Bedarf laufen.
Wie kann ich so etwas noch wàhrend der Laufzeit feststellen?
Danke für die Unterstützung.

Gruß
Harald
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Kalis
09/01/2008 - 10:58 | Warnen spam
"Harald Dunkel" wrote:

ich habe auf einem SQL 2000 Server immer wieder Performance Probleme und
sollte herausfinden, wer dann aktuell der Verursacher ist (jeder schiebt es
auf den anderen ...).
Mit dem Performance Monitor kann ich zwar bestàtigen, dass die Kiste am
Anschlag làuft, bekomme aber keine Hinweise auf den User.
Mit dem Profiler habe ich es als nàchstes versucht. Hier kann ich aber nur
abgeschlossene Stored Procedures bzw. abgeschlossene T-SQL Statements
auswerten. Erst nachdem die Probleme behoben waren sah ich im Profiler die SP
mit 8 Stunden Laufzeit und darin enthaltenen 7,5 Stunden CPU Zeit.
Ich könnte den Profiler jetzt immer laufen lassen und eine Abfrage auf alles
machen, das angefangen, aber noch nicht beendet ist. Der Profiler selber
verursacht aber auch nicht unerheblich Last und sollte deswegen nur bei
Bedarf laufen.
Wie kann ich so etwas noch wàhrend der Laufzeit feststellen?



Lies Dir vielleicht mal das
http://www.insidesql.org/beitraege/...rter-trace
durch.
Frank Kalis
Microsoft SQL Server MVP
Webmaster: http://www.insidesql.org

Ähnliche fragen