Forums Neueste Beiträge
 

Auswertung der "search"-Zeile in "/etc/resolv.conf"

01/11/2008 - 16:09 von Steffen Moser | Report spam
Hallo,

ich bin es gewohnt, von zwei Netzen, die ich regelmàßig remote nutze,
die Domains in die "search"-Zeile der "/etc/resolv.conf" einzutragen,
um mir das Eintippen des kompletten Domainnamens zu ersparen. Mir
ist bekannt, dass ich hier vorsichtig sein muss, wenn z.B. in einer
der Domains ein Host mit einem Namen ans Netz geht, den es in der
anderen Domain schon gibt.

Die "/etc/resolv.conf" sieht bei mir zu Hause so aus:

nameserver 10.0.0.1
search home.invalid informatik.uni-ulm.de egu.schule.ulm.de

"home.invalid" ist die Domain, die ich für mein Netz zu Hause ver-
wende.

"Früher" (z.B. unter openSUSE-10.0) machte das keine Probleme,
und ich konnte dann einfach den Hostname eintippen. Danach suchte
der Resolver durch alle drei Domains und löste den ersten Treffer
zur IP-Adresse auf.

Unter aktuellen Linux-Distributionen (z.B. Ubuntu 8.10, Centos 5.2
und openSUSE-11.0) scheint das aber nicht mehr zu gehen. Es wird
dort nur "home.invalid" durchsucht. Solaris 10 10-08 und Mac OS X
10.5.5 scheinen dagegen noch das "korrekte" Verhalten zu zeigen,
das auch frühere Linux-Distributionen gezeigt haben.

Meine Frage nun: Kann das Verhalten jemand bestàtigen? Und, falls
ja, was wurde am Resolver veràndert, sodass nun die "search"-Zeile
unter Linux nicht mehr die in ihrer Manpage beschriebene Wirkung
zu zeigen scheint? Hat es mit RFC1535 zu tun? Zumindest gibt es
darauf Verweise im Resolver-Bereich der GLIBC-Sourcen.

Viele Grüße,
Steffe
 

Lesen sie die antworten

#1 wolf
01/11/2008 - 22:38 | Warnen spam
Hallo,

Steffen Moser schrieb:

[nur erster search-Parameter in resolv.conf wird berücksichtigt]

Meine Frage nun: Kann das Verhalten jemand bestàtigen?



Hier nicht (Debian unstable):

$ grep search /etc/resolv.conf
search wiegand.homedns.org informatik.tu-muenchen.de informatik.uni-oldenburg.de

$ ping -c 1 gardasee | grep ^64
64 bytes from gardasee.Informatik.Uni-Oldenburg.DE (134.106.11.84): [...]

$ ping -c 1 www4 | grep ^64
64 bytes from www4.informatik.tu-muenchen.de (131.159.46.188): [...]


Schönen Gruß,

Wolf

Ähnliche fragen