Auswertung Poolmon nach Serverabsturz / ID 2020

11/03/2008 - 07:25 von Lawe | Report spam
Guten Morgen, ich sitze hier vor einem Dell PowerEdge 2950 Server mit Windows
2003 R2 als OS. Sàmtliche Microsoft Patches sowie alle Treiberupdates sowie
Bios und Firmware Updates von Dell sind eingespielt worden. Fehler bleibt
leider immer noch bestehen: "Der Server konnte keinen ausgelagerten
Poolspeicher reservieren, da der Pool leer war."

Kurz danach ist dann kein Zugriff mehr auf den Server möglich.
Habe nun diverse KB Artikel usw Durch. Habe nun mit Poolmon auch
aufgezeichnet bis direkt vor dem Freeze des Servers. Nur wie werde ich die
Files nun aus?
Welche werte muss ich miteinander vergleichen, damit ich den Tag finde, der
die fehler verursacht? Ab da kann ich dann ja im Treiberverzeichnis
weitersuchen mit hilfe des Tags oder?
 

Lesen sie die antworten

#1 Christopher Hartung
11/03/2008 - 08:31 | Warnen spam
Lawe schrieb:
Guten Morgen, ich sitze hier vor einem Dell PowerEdge 2950 Server mit Windows
2003 R2 als OS. Sàmtliche Microsoft Patches sowie alle Treiberupdates sowie
Bios und Firmware Updates von Dell sind eingespielt worden. Fehler bleibt
leider immer noch bestehen: "Der Server konnte keinen ausgelagerten
Poolspeicher reservieren, da der Pool leer war."

Kurz danach ist dann kein Zugriff mehr auf den Server möglich.
Habe nun diverse KB Artikel usw Durch. Habe nun mit Poolmon auch
aufgezeichnet bis direkt vor dem Freeze des Servers. Nur wie werde ich die
Files nun aus?
Welche werte muss ich miteinander vergleichen, damit ich den Tag finde, der
die fehler verursacht? Ab da kann ich dann ja im Treiberverzeichnis
weitersuchen mit hilfe des Tags oder?





Hast du diesen Eintrag auch?

http://technet2.microsoft.com/windo...x?mfr=true

Ähnliche fragen