Autarke Spannungversorgung

17/11/2007 - 10:09 von Alexandra Baur | Report spam
Hallo,

ich habe folgende Idee:

http://www.pearl.de/p/PE5288-revolt...-600W.html
http://www2.westfalia.de/shops/auto...e9a8d3cf48
http://www.amazon.de/DEMA-Spannungs...B000XFL74A
http://www.amazon.de/Spannungswandl...B000R8RVZW


Ich nehme eine Autobatterie, eine Photovoltaik Zelle/Panel und betreibe
eine autarke Anlage.

- Licht 150 W
- PC 150 W

Wie muss diese Analge ausgelegt sein?
Gibt es eine Beispielrechnung?

Autobatterie ~79,-€ 50Ah Bleiakku --> 50 A 1 Stunde lang, oder?

Panels gibt es wo günstig? Wirkungsgrad...

Grüße Alexandra
 

Lesen sie die antworten

#1 Roland Damm
17/11/2007 - 10:55 | Warnen spam
Moin,

Alexandra Baur schrub:

Hallo,

ich habe folgende Idee:
...
Ich nehme eine Autobatterie, eine Photovoltaik Zelle/Panel und
betreibe eine autarke Anlage.

- Licht 150 W
- PC 150 W



Da würde ich mal schnell auf einen Laptop mit 80W umschwenken.
Könnte je nach Nutzungsprofil die gesamte Anlage verbilligen
(trotz inklusive Rechnerkauf).

Wie muss diese Analge ausgelegt sein?
Gibt es eine Beispielrechnung?

Autobatterie ~79,-€ 50Ah Bleiakku --> 50 A 1 Stunde lang,
oder?



Richtig. Wobei das ein Nennwert ist. Bei schnellem Entladen
bringt die Batterie weniger, bei langsamem Entladen mehr. Wenn
sie alt ist bringt sie weniger, wenn sie kalt ist bringt sie
weniger. Zum Laden braucht die Batterie auf jedenfall mehr als
sie spàter abgibt.

Panels gibt es wo günstig? Wirkungsgrad...



Wirkungsgrad würde ich nicht so sehr beachten, eher welche
Leistung das Panel real bringt. Das hàngt nàmlich u.U. noch von
der Art der Beleuchtung ab, von der Temperatur,...

CU Rollo

Ähnliche fragen