Auth mit Reset-Knopf

20/11/2012 - 23:29 von Andreas Kohlbach | Report spam
Ich bin in einem Haus mit Überwachungskamera. Geht mich nichts an, und
auch der Vermieter selbst hat keine Ahnung, welchen Service er sich da
eingekauft hat, als ich mal danach fragte.

Wie auch immer, taucht genau eine WLAN Quelle in meiner Liste auf, die
auf eine solche Installation passt. Von der WLAN Sicherheit konnte ich

IE: IEEE 802.11i/WPA2 Version 1
Group Cipher : TKIP
Pairwise Ciphers (2) : CCMP TKIP
Authentication Suites (1) : PSK
IE: WPA Version 1
Group Cipher : TKIP
Pairwise Ciphers (2) : CCMP TKIP
Authentication Suites (1) : PSK

ausfindig machen.

Ich hatte einmal aus Neugierde unter Windows 7 diesen Eintrag zum
Verbinden gewàhlt. Und wurde nach dem Passwort gefragt. Aber in der
selben [Windows] Abfrage etwas, was ich nie zuvor gesehen habe. Dass man
alternativ auch den Resetknopf am Router drücken können soll.

Dazu zwei Fragen:

Warum kommt bei Linux (wicd) keine solche Möglichkeit?

Und wie ist das technisch zu sehen? Normal fragt ja der Client beim
Router an, und der antwortet dann zurück nach einem (WEP, WPA, was auch
immer) Passwort. In diesem Fall aber nicht, wenn man den Knopf am Router
drückt? Làsst der dann für eine kurze Zeit alle anfragenden Clients
verbinden, ohne nach einem Passwort zu fragen?
Andreas
10. Ooohh, lovely, it runs SVR4
 

Lesen sie die antworten

#1 Armin Ehrbar
21/11/2012 - 16:43 | Warnen spam
Andreas Kohlbach
wrote/schrieb:

Dazu zwei Fragen:

Warum kommt bei Linux (wicd) keine solche Möglichkeit?

Und wie ist das technisch zu sehen? Normal fragt ja der Client
beim Router an, und der antwortet dann zuràŒck nach einem (WEP,
WPA, was auch immer) Passwort. In diesem Fall aber nicht, wenn man
den Knopf am Router dràŒckt? Là€sst der dann fàŒr eine kurze Zeit
alle anfragenden Clients verbinden, ohne nach einem Passwort zu
fragen?



Hmmm ... ich weiß nicht, wie ich Dir das erklàren kann. Also nehme
ich mal meine Fritz!Box 7390 mal als Beispiel.

Meine Fritzbox meint dazu:
Um WLAN-Geràte einfach und sicher in Ihr WLAN-Funknetz einzubinden,
können Sie WPS (Wi-Fi Protected Setup) nutzen.

[X] WPS aktiv

Methode

Um ein WLAN-Geràt mit der FRITZ!Box zu verbinden, stehen Ihnen drei
verschiedene Methoden zur Verfügung.
Wenn das WLAN-Geràt die sogenannte Push-Button-Methode WPS-PBC
unterstützt, empfehlen wir, diese Methode zu verwenden.

[X] Push-Button-Methode (WPS-PBC, Push Button Configuration)

1. Informieren Sie sich, wie an dem anderen WLAN-Geràt die WPS-
Funktionalitàt aktiviert wird. Das kann, abhàngig vom Geràt, über
einen Schalter oder in der Steuerungssoftware des Geràts
geschehen.
2. Drücken Sie die Schaltflàche "WPS starten".
3. Aktivieren Sie am anderen WLAN-Geràt die WPS-Funktionalitàt.
Die Aktivierung muss innerhalb von 2 Minuten gestartet werden.

Die FRITZ!Box und das WLAN-Geràt verbinden sich nun automatisch
miteinander. Dabei werden die Sicherheitseinstellungen der FRITZ!Box
automatisch auf das WLAN-Geràt übertragen.

[ ] PIN-Methode (WPS-PIN), die FRITZ!Box gibt die PIN vor
[ ] PIN-Methode (WPS-PIN), das WLAN-Geràt gibt die PIN vor

Ich hoffe, das war, was Du gesucht hast. Also Linux sollte das auch
können, mein Samsung Galaxy S Plus mit Android OS funktionierte mit
der Knopf und mit der Pin Methode, mein Nokia nur mit der Pin
Methode.

HTH,

ae

Ähnliche fragen