Autofilter Formatierung

18/11/2009 - 12:09 von Peter Schürer | Report spam
Hallo Zusammen,

XL2002.

Ich habe in A6:A275 Werte, wobei neun mal der gleiche Wert steht. Also 9mal
03M, 9mal 05HN, 9mal MM2NH1 ...
In Spalte G bilde ich die Summe der jeweiligen Zeile von C:F. Danach wird
die Tabelle nach Spalte G "größer Null" gefiltert.
Jetzt stehen in Spalte A nicht mehr 9 gleiche Werte untereinander, sondern
mal Einer, mal Drei und mal Fünf.
Wie kann ich erreichen das nach dem Filtern zwischen gleichen Werten in
Spalte A ein dünner und zwischen unterschiedlichen Werten ein dicker Strich
erscheint?

Danke im Voraus und Gruß
Peter
 

Lesen sie die antworten

#1 Andreas Killer
18/11/2009 - 17:29 | Warnen spam
On 18 Nov., 12:09, "Peter Schürer" wrote:

Wie kann ich erreichen das nach dem Filtern zwischen gleichen Werten in
Spalte A ein dünner und zwischen unterschiedlichen Werten ein dicker Strich
erscheint?


Hmm, ich denke so direkt gar nicht.

Ich glaube nicht das die bedingte Formatierung auf die nàchste
sichtbare Zelle der nàchsten Zeile zugreifen kann, daher scheidet dies
wohl aus.

Mit VBA ließe sich das wohl machen, allerdings gibt es kein "Filter"-
Ereignis womit sich das gezielt ansteuern lassen könnte. Evt. könnte
man das Selection_Change-Ereignis missbrauchen und dort bei gesetztem
Autofilter die "Striche" setzen, bzw. entfernen.

Andreas.

Ähnliche fragen