Autokorrektur, Umstieg von SO7 auf SO8

13/01/2008 - 21:12 von Günter Haub | Report spam
Hallo,
da ich erst jetzt auf diese Newsgroup gestoßen bin, weiß ich nicht, ob
dieses Thema schon dikutiert wurde.
Ich benutze StarWriter schon seit DOS-Zeiten und seit StarOffice 5.2 nehme
meine "acor1031.dat" von Version zu Version mit. Jetzt bin ich auf
StarOffice 8 umgestiegen und da funktioniert meine Autokorrekturdatei nicht
mehr. Jetzt heißt sie "acor_de-DE.dat" und scheint mit der alten nicht
kompatibel zu sein. Kann mir jemand helfen, damit ich nicht mit meinen
Kürzeln total von vorne anfangen muss.
Gruß Günter
 

Lesen sie die antworten

#1 Regina Henschel
14/01/2008 - 00:32 | Warnen spam
Hallo Günter,

Günter Haub schrieb:
Hallo,
da ich erst jetzt auf diese Newsgroup gestoßen bin, weiß ich nicht, ob
dieses Thema schon dikutiert wurde.
Ich benutze StarWriter schon seit DOS-Zeiten und seit StarOffice 5.2 nehme
meine "acor1031.dat" von Version zu Version mit. Jetzt bin ich auf
StarOffice 8 umgestiegen und da funktioniert meine Autokorrekturdatei nicht
mehr. Jetzt heißt sie "acor_de-DE.dat" und scheint mit der alten nicht
kompatibel zu sein. Kann mir jemand helfen, damit ich nicht mit meinen
Kürzeln total von vorne anfangen muss.



Soweit ich weiß, gibt es keine Möglichkeit, die vorhandene Sammlung in
der Weise zu importieren, dass deine Eintràge zu den vorhandenen
hinzugemischt werden.

Du kannst die acor1031.dat in das neue SO8-Userverzeichnis kopieren und
dann in acor_de-DE.dat umbenennen. Die Ersetzungen werden dann gefunden
(nicht vergessen, OOo komplett neu zu starten). Das Problem ist aber,
dass die standardmàßig vorhandenen Ersetzungen in SO8 umfangreicher sind
als in SO7. Du würdest also bei diesem einfachen Kopieren Eintràge
verlieren.

Wenn du in SO7 mehrere Pfade benutzt hast, so geht dies in SO8 zur Zeit
nicht. Du kannst zwar unter Extras - Optionen mehrere Pfade angeben,
aber es wird nur einer benutzt.

Man kann theoretisch die Dateien entpacken, mit einem Editor die Zeilen
kopieren und anschließend das Ganze wieder packen. Aber ich bezweifle,
dass dies schneller geht, als wenn du die Autokorrekturen neu anlegst.

mfG
Regina

Ähnliche fragen