AutoMarkierung, Konkordanzdatei in Word

01/12/2008 - 14:02 von info | Report spam
Hi

Ich moechte mit der AutoMarkierung von MS Word 2003 einen Index
erstellen.

Das funktioniert nicht, wenn ich in einer Konkordanzdatei die dazu
immer wieder empfohlene Tabelle nutze. Gibt es dabei etwas zu
beachten, was ich moeglicherweise nicht bedenke?

Das funktioniert, wenn die Konkordanzdatei ein- oder zweispaltig ist.
Allerdings fuegt Word den Begriff aus der zweiten Spalte nicht ein.

Beispiel: SP-1 Schweiz | SP-2 Schweiz, Vallis, dann wird Schweiz
gefunden und im Index ausgegeben, allerdings nicht wunschgemaess
durch Schweiz, Vallis ersetzt.

Ausserdem wuerde ich gerne ab einer bestimmten Seite im Dokument
indexieren, finde allerdings auch dafuer keine Moeglichkeit

Weiss jemand, ob das ueberhaupt funktioniert, ist das Problem bekannt?

Franz-Josef
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Löwe [MS MVP Word]
13/12/2008 - 20:01 | Warnen spam
Hallo Franz-Josef,

"Dr. Franz-Josef Huecker" schrieb im Newsbeitrag
news:

Ich moechte mit der AutoMarkierung von MS Word
2003 einen Index erstellen. Das funktioniert nicht,
wenn ich in einer Konkordanzdatei die dazu immer
wieder empfohlene Tabelle nutze. Gibt es dabei etwas zu
beachten, was ich moeglicherweise nicht bedenke?



ausführliche Informationen findest du in einem MSKB-Artikel:
Erstellen eines Inhaltsverzeichnisses und eines
Index mit Feldcodes in Word
http://support.microsoft.com/kb/212346/de

Bei weiteren Fragen stehen wir dir jederzeit gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen / With best regards
Thomas Löwe [Microsoft MVP Word]
Es erfolgt keine Beantwortung von Supportanfragen per persönlicher
E-Mail.
http://support.microsoft.com

Ähnliche fragen