Automatisch optimale Zeilenhöhe bei Blattschutz

12/06/2009 - 20:18 von Peter Schirmer | Report spam
Hallo zusammen,

ich stand heute vor dem Problem, dass eine Kollegin gerne automatisch
die optimale Zeilenhöhe haben möchte, dies aber bei aktivem Blattschutz
nicht ging.

Die betreffende Zelle war schon korrekt formatiert mit "An Zellgröße
anpassen" und "Zeilemumbruch". Allerdings tritt das Problem auf, dass
dann ein Teil des Inhalts nicht richtig angezeigt wird (nicht richtig
sichtbar). Es fehlt nàmlich die optimale Zeilenhöhe.

Wo muss ich das einstellen oder kann man das überhaupt einstellen? Ich
stand vor einem großen Ràtsel.

Danke und Gruß
Peter
 

Lesen sie die antworten

#1 Claus Busch
12/06/2009 - 20:44 | Warnen spam
Hallo Peter,

Am Fri, 12 Jun 2009 20:18:44 +0200 schrieb Peter Schirmer:

Die betreffende Zelle war schon korrekt formatiert mit "An Zellgröße
anpassen" und "Zeilemumbruch". Allerdings tritt das Problem auf, dass
dann ein Teil des Inhalts nicht richtig angezeigt wird (nicht richtig
sichtbar). Es fehlt nàmlich die optimale Zeilenhöhe.



wenn du mit Bordmitteln schützt, kannst du beim Setzen des Schutzes die
Option "Benutzer dürfen Zeilen formatiern" aktivieren. Dann kannst du
mit Doppelklick auf den Zeilentrenner die optimale Höhe einstellen.
Schützt du per VBA, dann schreibe beim Schutz rein:
AllowFormattingRows:=True
Du kannst auch UserInterfaceOnly schützen, dann könntest du bei
Worksheet_Change hinterlegen
Rows(Target.Row).Autofit
Damit würde die Zeile schon bei der Eingabe die optimale Höhe erhalten.


Mit freundlichen Grüssen
Claus Busch
Win XP Prof SP3 / Vista Ultimate SP1
Office 2003 SP3 / 2007 Ultimate SP2

Ähnliche fragen