Automatisch Systemwiederherstellungspunkt setzten

22/02/2008 - 22:30 von David Meier | Report spam
Hallo!

Also ich bin mit meinem Latein am Ende, ich hoffe, hier "werde ich geholfen"
;) !

Folgende Situation:

Ein von mir sehr geschàtztes Feature in WinVista sind die "Vorherigen
Versionen". Diese werden ja bekanntlich zusammen mit den
Systemwiederherstellungspunkten mit angelegt. Da ich eine höhere Frequenz der
Anlegung dieser Punkte erreichen wollte, habe ich folgende Sachen bereits
ausprobiert:
Änderung folgender Registry-Keys:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\SystemRestore

RPGlobalInterval auf 3600 (Dezimal)
RPSessionInterval auf 1800 (Dezimal)

Die Zeiten sind extra recht kurz gewàhlt, nur um zu Prüfen, ob sie überhaupt
etwas beeinflussen. Das alleine hat jedoch gar nichts gebracht.
Wiederherstellungpunkte wurden weiterhin max. 1mal am Tag generiert, und das
leider auch nicht immer.

Als nàchstes habe ich mir die Einstellungen im Aufgabenplaner vorgenommen.
Eine Änderung der Frequenz dort brachte allerding auch nichts. Es wurde zwar
immer vermerkt, dass die Systemwiederherstellunspunkt-Generierung
durchgeführt wurde, dass wurde sie jeodch nicht.
Dann habe ich die Systemwiederherstellung testweise deaktiviert und wieder
aktiviert. Dadurch wurden natürlich alle Wiederherstellungspunkte gelöscht.
Habe ich jetzt den Aufgabenplaner auf eine bestimmt Uhrzeit eingestellt, hat
er doch tatsàchlich einen Wiederherstellungspunkt erstellt. Ich hatte
eingestellt, dass er alle 10min nen Wiederherstellungspunkt erstellen soll
(nur zu Testzwecken!!!). Aber außer dem ersten, hat er keine mehr gemacht.
Dienste sind natürlich alle gestartet und ansonsten hab ich auch nichts
veràndert. Manuell Wiederherstellungspunkte anlegen funktioniert ohne
Probleme. (!!!)

Ich hab das jetzt alles den ganzen Tag ausprobiert. Mir scheint es nun, dass
ich Windows einfach nicht dazu bewegen kann, öfters als alle 24h einen
W.-Punkt zu setzen. Die Änderungsmöglichkeiten zeigen ja keine Wirkung.



Zu meiner Frage:

Kann mir jemand bei meinem Problem helfen. Hat von euch jemand erfahrung
beim Ändern der Einstellungen. Funktioniert es bei euch, den
Wiederherstellungspunkt-Rythmus zu àndern? Habt Ihr sonst noch Tipps?

Danke für jede Hilfe,

David!
 

Lesen sie die antworten

#1 David Meier
23/02/2008 - 23:49 | Warnen spam
Hm, da sich hier wohl niemadn damit auskennt hab ich selber doch nich was
dazu gefunden. Hoffe das kann denen helfen, die eine àhnliche Frage wie ich
hatten:

Anscheinend scheint Vista wirklich intern nur 1 automatischen
Wiederherstellungspunkt pro Tag zuzulassen. Die angesprochenen
Registryeintràge sind meinen Informationen nach völlig unwirksam und nur zu
Kompatibilitàtszwecken noch in der Registry vorhanden!

Quelle:
http://forum.soft32.com/win4/System...71909.html

Zitat:
"
Jill Zoeller [MSFT]:

I believe System Restore has some logic built in so that only one restore
point is created daily. Don't quote me on this because I don't remember the
specific details on how many, but I do recall that if you are creating a
bunch of manual restore points, the system may skip the automatic one if you
already have one created that day. My advice is to let the system sit for a
few days and not create manual restore points. See what happens. "

Ähnliche fragen