Automatische Datensicherung bei Logout

30/01/2009 - 16:56 von Hendric Stattmann | Report spam
Hallo Gemeinde,

Ich bin dabei, einen EEE PC mit OpenSUSE 11.1 aufzusetzen.

Der EEE soll beim Ausloggen seine Daten im /home/$USER automatisch auf ein
NFS share synchronisieren, mittels rsync.
Die Synchronisation funktioniert manuell gestartet tadellos, jedoch soll das
jetzt automatisch passieren.

Leider stelle ich fest, dass KDE die Dateien ~/.logout und ~/.bash_logout
nicht beachtet. Zudem ist das Script in /etc/halt.local nicht lauffàhig, da
dann schon die NFS shares ausgehàngt sind.
Somit weiss ich nicht, wie/wo ich sinnvoller Weise mein Script starten kann.

Weiss jemand Rat?

Freundliche Grüße,
Hendric
 

Lesen sie die antworten

#1 Holger Petersen
30/01/2009 - 18:01 | Warnen spam
Hendric Stattmann writes:

Hallo Gemeinde,


Leider stelle ich fest, dass KDE die Dateien ~/.logout und ~/.bash_logout
nicht beachtet.



Dafür eventuell opt/kde3/shutdown/ ?

Zudem ist das Script in /etc/halt.local nicht lauffaehig, da
dann schon die NFS shares ausgehaengt sind.



WENN Du sowieso 'NFS' benutzt, warum dann nicht gleich
fuer das /home/-Verzeichnis?

Gruss, Holger

Ähnliche fragen