Automatische Suche nach "fremden" Access Points abschalten

21/09/2007 - 14:27 von Marco Diers | Report spam
Hallo,

wir haben eine Pocket-PC Anwendung für LKW-Fahrer.
Wàhrend einer Fahrt sucht das Geràt stàndig nach Access Points,
zeigt diese an und fragt, ob man sich damit verbinden will. Dadurch
wird der Fahrer stàndig mit den Fragen genervt. Wie kann dieses
abgeschaltet werden? Das Geràt soll sich nur zum Access Point
seiner Firma verbinden, wenn dieser in Reichweite ist.

Oder kann das Geràt sich die Antwort merken, so dass er beim
nàchsten Mal für diesen AP nicht wieder nachfragt. Dann müsste
schlimmstenfalls pro AP nur einmal 'nein' gesagt werden.

Gibt es dafür eine Lösung?

Gruß
Marco
 

Lesen sie die antworten

#1 Siegfried Schmidt
24/09/2007 - 20:58 | Warnen spam
Hallo Marco,

Wie kann dieses
abgeschaltet werden? Das Geràt soll sich nur zum Access Point
seiner Firma verbinden, wenn dieser in Reichweite ist.



Solange WLAN an ist und er keine Verbindung hat wird er nach einer suchen.

Also WLAN abschalten wenns nichts zu finden gibt oder ihm einen lokalen
Accesspoint zum finden geben.

Oder kann das Geràt sich die Antwort merken, so dass er beim
nàchsten Mal für diesen AP nicht wieder nachfragt. Dann müsste
schlimmstenfalls pro AP nur einmal 'nein' gesagt werden.



Eigentlich ist das von Haus aus so - es kann aber sein dass ihm die Liste
überlàuft.


Siegfried
http://www.schmidt.ath.cx

Ähnliche fragen