automatische Updates

16/12/2009 - 12:50 von Olaf Doschke | Report spam
Ich habe Live OneCare 2.5.2900.28 auf einem MacBook mit Vista Ultimate SP2

Live OneCare berichtet mir heute nach einem manuell angestarteten
Windows/Office Update den Status rot, weil automatische Updates nicht
aktiviert sind. Das passiert nun in etwa zum 5. Male, nicht immer nur nach
einem manuellen anstarten des Microsoft Updates.

Ich habe mal rumgefragt unter Programmiererkollegen, Freunden und Bekannten,
die das Phànomen nicht haben, aber auch nicht OneCare nutzen.

Ich neheme nicht an, daß OneCare selbst das Update abschaltet. Es besteht
natürlich die Möglichkeit, daß eine Spyware oder ein Virus Windows Updates
deaktiviert, allerdings zeigt ein voller Scan des MacBooks nichts. Und da
das sich schon über ca. einen Monat hinzieht nehme ich nicht an, daß eine
entsprechende Spyware oder Virsu nicht auch schon von OneCares Erkennung
abgedeckt wàren.

Hat jemand anders vielleicht dasselbe Phànomen beobachtet?
Was könnte eine Ursache dafür sein, daß sich Windows Update deaktiviert?
Windows Update selbst vielleicht?

Tschüß, Olaf.
 

Lesen sie die antworten

#1 Petra Meyer
20/12/2009 - 16:49 | Warnen spam
Hallo,
Windows Update Einstellungen prüfen:
Systemsteuerung/WindowsUpdate/Einstellungen àndern, ist dort die Einstellung
"Microsoft Update"(für Microsoft Produkte aktiviert)?
Wichtige Updates auf automatisch installieren empfohlen einstellen.

Gruß Petra
"Olaf Doschke" schrieb im Newsbeitrag
news:ulkn$
Ich habe Live OneCare 2.5.2900.28 auf einem MacBook mit Vista Ultimate SP2

Live OneCare berichtet mir heute nach einem manuell angestarteten
Windows/Office Update den Status rot, weil automatische Updates nicht
aktiviert sind. Das passiert nun in etwa zum 5. Male, nicht immer nur nach
einem manuellen anstarten des Microsoft Updates.

Ich habe mal rumgefragt unter Programmiererkollegen, Freunden und
Bekannten, die das Phànomen nicht haben, aber auch nicht OneCare nutzen.

Ich neheme nicht an, daß OneCare selbst das Update abschaltet. Es besteht
natürlich die Möglichkeit, daß eine Spyware oder ein Virus Windows Updates
deaktiviert, allerdings zeigt ein voller Scan des MacBooks nichts. Und da
das sich schon über ca. einen Monat hinzieht nehme ich nicht an, daß eine
entsprechende Spyware oder Virsu nicht auch schon von OneCares Erkennung
abgedeckt wàren.

Hat jemand anders vielleicht dasselbe Phànomen beobachtet?
Was könnte eine Ursache dafür sein, daß sich Windows Update deaktiviert?
Windows Update selbst vielleicht?

Tschüß, Olaf.

Ähnliche fragen