Automatischer Druck aus Pivot Tabelle

29/06/2009 - 15:56 von Thom | Report spam
Hallo liebe NG

Ich hab da mal ne Frage. Folgende Situation. Ich habe eine Pivot Tabelle.
Dort habe ich im Bericht Seitenfelder das Selektionskriterium "A-Nr". Mit
diesem Feld wàhle ich die Daten aus und Drucke sie dann. Da es ca. 150
Nummern sind zum auswàhlen und jeweils drucken, dauert es doch ein paar
Minuten bis ich da durch bin. Die Selektionsriterien sind numerisch und
beginnen mit 1000. Jeweils in 10er Staffeln erhöht. Also 1000, 1010, 1020,
1030... Mit untenstehendem Makro funktioniert des wunderbar. Die Numerierung
kann auch mal einen 10er Schritt aussetzen. Es kann auch 1040 und dann 1080
und dann 1110 vor kommen. Spàtestens da stoppt das Makro weil es die Daten
natürlich nicht findet.

*** (ist nicht von mir, hab ich auch aus dieser NG)
Sub Drucke_Pivot_preview()
Dim pF As PivotField
Dim intI As Long
Dim pfAct As String

Set pF = ActiveSheet.PivotTables("PivotTable1").PivotFields("A-Nr")

pfAct = pF.CurrentPage.Name
For intI = 1 To pF.PivotItems.Count
pF.CurrentPage = pF.PivotItems(intI).Name
ActiveSheet.PrintPreview
Next intI
pF.CurrentPage = pfAct
End Sub
***

Hat mir jemand einen Tipp?

Im Voraus besten Dank.

Gruss Thom
 

Lesen sie die antworten

#1 Andreas Killer
30/06/2009 - 09:13 | Warnen spam
On 29 Jun., 15:56, "Thom" wrote:

1030... Mit untenstehendem Makro funktioniert des wunderbar. Die Numerierung
kann auch mal einen 10er Schritt aussetzen. Es kann auch 1040 und dann 1080
und dann 1110 vor kommen. Spàtestens da stoppt das Makro weil es die Daten
natürlich nicht findet.


...
Hat mir jemand einen Tipp?


Einen Tipp für was? Stell doch mal 'ne Frage. .-)

Wenn Du willst das das Makro bei einem Fehler aufhört, dann schreib
als 1. Zeile

On Error GoTo Exitpoint

und als letzte Zeile

Exitpoint:

in Dein Makro rein.

Andreas.

Ähnliche fragen