Automatischer Internetzugriff durch Explorer unterbinden (WIN XP/SP2)

29/09/2007 - 10:35 von A. O. Schweikert | Report spam
ich bekomme immer wieder die Fehlermeldung "Windows Live
ID-Internet-Verbindungsfehler".

Ich habe festgestellt, dass dies wohl im Zusammenhang steht mit einem
automatischen Zugriffsversuch aus dem Windows-Explorer (nicht IE!!) heraus
geschieht.
Um das zu verdeutlichen: das passiert auch, wenn der Computer einige Zeit
völlig unbenutzt bleibt, d.h. keine Fremdeinwirkung vorliegt.

Eine Live-ID habe ich nicht eingerichtet! Ist auf diesem Computer auch in
keinem Benutzerprofil eingerichtet.

Was muß ich tun, damit die Fehlermeldung nicht mehr kommt.
Vor allem: wie kann ich dem Explorer beibringen, dass er im Internet nichts
zu suchen hat - ich will keine fremdgesteuerten Zugriffe aufs Internet.

TIA Albrecht
 

Lesen sie die antworten

#1 Ottmar Freudenberger
29/09/2007 - 10:53 | Warnen spam
"A. O. Schweikert" schrieb:

Eine Live-ID habe ich nicht eingerichtet! Ist auf diesem Computer auch in
keinem Benutzerprofil eingerichtet.



Sicher? Schau nach: Systemsteuerung | Benutzerkonten | [Konto markieren] |
Eigene Netzwerkkennwörter verwalten

BTW: Auf der Windows Update-Seite warten noch Wichtige Updates für das
System, von dem aus Du schreibst. Bitte auch im eigenen Interesse
laden und installieren lassen. Danke!

Bye,
Freudi
Macht euer Windows sicherer: http://windowsupdate.microsoft.com - jetzt!
http://www.microsoft.com/germany/sicherheit/
Infos zu aktuellen Patches für IE, OE und WinXP: http://patch-info.de
Letzte Aktualisierung: IE - 25.09.07 / OE - 12.06.07 / WinXP - 29.09.07

Ähnliche fragen