Automatisches BCC mit Bedingung

15/10/2008 - 15:14 von Thomas Gehrmann | Report spam
Hallo,
bei uns in der Firma gibt es unter anderem sieben Notebooks, bei denen die
von ihnen aus gesendeten Emails gesichert werden sollen, indem von jeder
gesendeten (egal ob neu, Antwort, Weiterleitung) Email automatisch eine
BCC-Kopie an eine Backup-Adresse gesendet wird. Das funktioniert auch sehr
gut mit der z.B. auf docoutlook vorgeschlagenen Lösung
(http://www.docoutlook.de/outlook/ol...er_bcc.htm). Der Code
lautet also wie folgt:

Private Sub Application_ItemSend(ByVal Item As Object, Cancel As Boolean)
Dim email As String
email = "BccEmpfaenger@Domain.de"
Dim r As Recipient
Set r = Item.Recipients.Add(email)
r.Type = olBCC
r.Resolve
Item.Save
End Sub

Jetzt ist es aber so, dass auf den Notebooks auch private Konten
eingerichtet sind. Mit der obigen Lösung würden deren Emails auch mit an die
Backup-Adresse geschickt werden. Das möchten wir aber nicht. Frage also:
Gibt es eine Anpassung für den obigen Makrocode (oder eine ganz andere
Lösung), mit der es möglich ist, eine Bedingung für die
Item.Recipients.Add-Methode anzugeben, so dass sie nur dann ausgeführt wird,
wenn ein bestimmtes Absenderkonto gewàhlt ist?

Viele Grüße
Thomas
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Marchert
15/10/2008 - 18:52 | Warnen spam
On 15 Okt., 15:14, "Thomas Gehrmann"
wrote:
Hallo,



Hallo Thomas,

bei uns in der Firma gibt es unter anderem sieben Notebooks, bei denen die
von ihnen aus gesendeten Emails gesichert werden sollen, indem von jeder
gesendeten (egal ob neu, Antwort, Weiterleitung) Email automatisch eine
BCC-Kopie an eine Backup-Adresse gesendet wird. Das funktioniert auch sehr
gut mit der z.B. auf docoutlook vorgeschlagenen Lösung
(http://www.docoutlook.de/outlook/ol...er_bcc.htm). Der Code
lautet also wie folgt:

Private Sub Application_ItemSend(ByVal Item As Object, Cancel As Boolean)
    Dim email As String
    email = ""
    Dim r As Recipient
    Set r = Item.Recipients.Add(email)
    r.Type = olBCC
    r.Resolve
    Item.Save
End Sub

Jetzt ist es aber so, dass auf den Notebooks auch private Konten
eingerichtet sind. Mit der obigen Lösung würden deren Emails auch mit an die
Backup-Adresse geschickt werden. Das möchten wir aber nicht. Frage also:
Gibt es eine Anpassung für den obigen Makrocode (oder eine ganz andere
Lösung), mit der es möglich ist, eine Bedingung für die
Item.Recipients.Add-Methode anzugeben, so dass sie nur dann ausgeführt wird,
wenn ein bestimmtes Absenderkonto gewàhlt ist?



Bis 2003 gibt es (außer mit Zusatz-Dll) keine vernünftige Methode, das
Absenderkonto zu ermitteln. Bei 2007 gibt es ein Account-Objekt
(http://msdn.microsoft.com/en-us/lib...76620.aspx).

Gruß
Peter

Infos, Workshops & Software für
Outlook®: www.outlook-stuff.com

Ähnliche fragen