Automatisches mounten von Samba und NFS

03/04/2009 - 18:33 von Uwe Forner | Report spam
Hallo,
bin gerade von OperSuSE zu Debian 5.0 gewechselt. Alles verlief ohne
große Probleme.
Ein Punkt ist aber noch offen, trotz Eintrag in /etc/fstab werden die
NFS- und Samba-Shares nicht automatisch beim Systemstart gemountet.
Unter openSuSE ging das noch problemlos.

Was muss man bei Debian 5.0 anders machen?

Ciao
Uwe
 

Lesen sie die antworten

#1 Henning Paul
03/04/2009 - 18:49 | Warnen spam
Uwe Forner schrieb:

Hallo,
bin gerade von OperSuSE zu Debian 5.0 gewechselt. Alles verlief ohne
große Probleme.
Ein Punkt ist aber noch offen, trotz Eintrag in /etc/fstab werden die
NFS- und Samba-Shares nicht automatisch beim Systemstart gemountet.
Unter openSuSE ging das noch problemlos.

Was muss man bei Debian 5.0 anders machen?



Sind die entsprechenden Client-Tools installiert?

Gruß
Henning
henning paul home: http://home.arcor.de/henning.paul
PM: , ICQ: 111044613

Ähnliche fragen