Automatisches SUMMEWENN;-)

21/04/2008 - 08:51 von Daniel Hofer | Report spam
Hallo Leute

habe da ein kleines Problem mit einer Stundenliste. Diese sieht so aus:
Datum, Mitarbeiter, gekommen, gegangen, Total

Das Ganze pro Monat. Alles soweit prima.

Nur möchte ich gerne am Ende des Blattes die Summen pro Mitarbeiter
dargestellt haben.
Das geht ja prima mit SUMMEWENN.
Nur leider wechseln die Mitarbeiter stàndig.
In Access ist dies ja sehr einfach zu machen mit den Aggregatfunktionen
Group und Sum.
Gibts sowas in Excel auch?

Das originale Stundenblatt soll wenn möglich nicht gruppiert werden.
Lediglich unterhalb des Monatstotals sollte eine Liste erscheinen, pro
Mitarbeiter eine Zeile mit dem Summentotal.
Mhm...oder am einfachsten mit Pivot?

Vielen Dank und herzliche Grüsse

Daniel
 

Lesen sie die antworten

#1 Alexander Wolff
21/04/2008 - 09:39 | Warnen spam
habe da ein kleines Problem mit einer Stundenliste. Diese sieht so
aus: Datum, Mitarbeiter, gekommen, gegangen, Total

Das Ganze pro Monat. Alles soweit prima.

Nur möchte ich gerne am Ende des Blattes die Summen pro Mitarbeiter
dargestellt haben.
Das geht ja prima mit SUMMEWENN.
Nur leider wechseln die Mitarbeiter stàndig.



Das deutet nicht grad auf vertràgliche Arbeit bei Euch hin :-(

In Access ist dies ja sehr einfach zu machen mit den
Aggregatfunktionen Group und Sum.
Gibts sowas in Excel auch?

Das originale Stundenblatt soll wenn möglich nicht gruppiert werden.
Lediglich unterhalb des Monatstotals sollte eine Liste erscheinen, pro
Mitarbeiter eine Zeile mit dem Summentotal.
Mhm...oder am einfachsten mit Pivot?



Ja. Weil sie stàndig wechseln. Pivot managt das als einzige Möglichkeit
einigermaßen automatisch, obwohl man auch formelmàßig eine
Unique-Mitarbeiterliste erzeugen könnte.
Moin+Gruss Alexander - MVP for MS Excel - www.xxcl.de - mso2000sp3 --7-2

Ähnliche fragen